Glitzer-Dirndl & Mini-Lederhose Die bislang schrillsten Oktoberfest-Outfits der Promi-Damen

Die bislang schrillsten Oktoberfest-Outfits in der Bilderstrecke. Foto: az

Bei dem einen oder anderen Anblick einer Promi-Dame können echte Münchner nur noch die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. Viele Promi-Damen setzten auf der Wiesn nämlich mehr auf "Trend" als auf Tradition.

 

München - Dirndl und Lederhose stehen ja bekanntlich für Nostalgie und Tradition. Das ist mittlerweile auch bei allen Nicht-Bayern angekommen - könnte man meinen.

Da aber nichts ewig währt, sind mittlerweile auch Dirndl und Co. zu "Trend-Teilen" mutiert. Ein bisschen Glitzer hier, ein bisschen Spitze da - viele Promi-Damen haben einen eigentümlichen Geschmack, wenn es um Form und Farbe ihrer Trachten geht.

Ganz vorne dabei ist Micaela Schäfer. Berufsbedingt hüllt sich das Erotik-Model beim Oktoberfest grundsätzlich in wenig Stoff. Aber auch Verona Pooth setzt anstatt auf ein elegantes Dirndl lieber auf feuerrote Mini-Lederhose. Allerdings kann sie ein solch gewagtes Outfit auch mit 47 Jahren noch immer gut tragen - das muss man ihr lassen.

Die bislang "untraditionellsten" Wiesn-Outfits gibt's oben in der Bilderstrecke zum Durchklicken...

 

9 Kommentare