Gefährliche Körperverletzung Streit eskaliert: Ajax-Fan wirft mit Maßkrügen um sich

Der 35-Jährige warf zwei Maßkrüge an den Nebentisch, einer davon zerbrach. (Symbolbild) Foto: dpa

Am Montag ist ein Streit in einem Wiesn-Zelt komplett außer Kontrolle geraten. Ein Fan von Ajax Amsterdam hat zwei Maßkrüge in Richtung Nebentisch geworfen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

 

München - Erst auf die Wiesn gehen und einen Tag später den Sieg in der Allianz Arena bejubeln – so in etwa dürfte der Plan vieler Fans von Ajax Amsterdam aussehen. Die Niederländer spielen am Dienstagabend in der Champions-League-Gruppenphase gegen den FC Bayern.

Wie die Polizei berichtet, war am Montag eine Gruppe von Ajax-Anhängern auf der Wiesn feiern. Gegen 16.10 Uhr kam es in einem Zelt dann zum Streit mit Gästen am Nebentisch. Ob es sich dabei um Bayern-Fans gehandelt hat, konnte die Polizei auf Nachfrage der AZ allerdings nicht sagen. Auch der Auslöser des Streits ist aktuell noch unklar.

Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung

Die Auseinandersetzung eskalierte endgültig, als ein 35-jähriger Niederländer aus der Ajax-Gruppe zwei Maßkrüge in Richtung des Nebentisches warf. Den ersten Krug konnte ein 25-jähriger Hamburger noch mit dem Arm abfangen, doch der zweite zerschellte am Biertisch. Glücklicherweise wurde niemand durch den Maßkrug oder die Scherben verletzt. Doch der 35-Jährige beruhigte sich danach nicht – stattdessen schlug er einem 30-jährigen Mühldorfer ins Gesicht.

Die Polizei konnte den aggressiven Ajax-Anhänger anschließend festnehmen. Er wurde wegen einer gefährlichen Körperverletzung angezeigt und nach Zahlung einer Sicherheitsleistung wieder entlassen.

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading