Fünf-Gänge-Menü mit Weinbegleitung für 59 Euro Ein Sommer für Gourmets: Die Ess-Klasse im Conti geht in die Verlängerung

Genuss gefällig? Dann sind Sie bei der Ess-Klasse im Conti richtig! Foto: Daniel von Loeper

Schlägt Sommerhitze auf den Appetit? Von wegen. Das Restaurant Conti im Haus der Bayerischen Wirtschaft, wo im Juli unsere Ess-Klasse gastiert, kann sich über mangelnden Zulauf nicht beklagen. Und das ist auch Jürgen Weingartens Verdienst.

 

München - Denn der Küchenchef hat ein Sommermenü kreiert, das nicht allzu schwer im Magen liegt: Auf eine roh marinierte Fjord Forelle mit Dryed-Shrimps-Marinade und Wurzelwerk folgt eine Papaya-Karottensuppe mit Ingwer. Die Ravioli mit Wildkräuterpesto, gerösteten Kerndl und Rosinen bilden den dritten Gang.

Danach wird der Hauptgang serviert: Zweierlei vom Oxn-Rücken; einmal die knusprige Maultasche, einmal die rosa gebratene Lende, dazu Spitzkohl und Meerrettich.

Zum Dessert: Marzipan-Mohn-Aprikosen aus dem Ofen, mit Himbeeren und Minzsorbet. Die Weine dazu stammen von Rindchens Weinkontor am Schlachthof, auch ein Aperitif ist im Preis von 59 Euro pro Person mitinbegriffen.

Wann immer er die Zeit findet, verlässt Jürgen Weingarten die Küche und fragt bei den Gästen, ob alles in Ordnung sei. Für sein Ess-Klasse-Menü hat er schon viele Komplimente bekommen. Deswegen verlängern wir jetzt unsere Gourmet-Aktion: Noch bis zum 14. August können Sie Weinkartens Menü im Conti genießen.

Conti im Haus der Bayerischen Wirtschaft, Max-Joseph-Straße 5, Ess-Klasse verlängert bis zum 14. August, Reservierung (Stichwort: „Ess-Klasse“) unter 089 55 17 85 46.

 

0 Kommentare