Freundin, Karriere und Co. Alphonso Davies privat: Das ist FC Bayerns Super-Sprinter

Auch Alphonso Davies' Freundin Jordyn Huitema ist Profifußballerin: Sie spielt beim Club Vancouver Whitecaps. Foto: dpa/Matthias Balk, imago/Beautifulsports

Der Kanadier Alphonso Davies startet beim FC Bayern München in der Saison 2019/2020 richtig durch. Doch was treibt den kanadischen Linksfuß an und wie ist das Privatleben von Alphonso Davies?

 

Der Fußballspieler Alphonso Davies kam am 2. November 2000 im Flüchtlingslager Buduburam in Ghana auf die Welt. Seine Eltern stammen aus Liberia und waren vor Davies' Geburt auf der Flucht vor dem Bürgerkrieg in ihrem Heimatland. Im Alter von fünf Jahren kam Davies gemeinsam mit seiner Familie nach Kanada.

Davies' fußballerische Karriere begann bei den Edmonton Strikers in der kanadischen Provinz Alberta. Im Alter von 15 Jahren unterzeichnete der hochtalentierte Spieler seinen ersten Profivertrag beim kanadischen MLS-Klub Vancouver Whitecaps. Ein Jahr später erhielt er die kanadische Staatsbürgerschaft. 

Alphonso Davies: So begann seine Profikarriere

Mit 16 Jahren bestritt Alphonso Davies sein erstes Pflichtspiel in der Major League Soccer – und wurde prompt zum Stammspieler. Der pfeilschnelle Linksfuß feierte als jüngster Spieler des Verbandes am 13.Juni 2017 gegen Curacao sein Debüt in der kanadischen Nationalmannschaft. 2018 wurde der Youngster zum ersten Mal Kanadas Fußballer des Jahres.

In der Winterpause der Saison 2018/2019 wechselte Davies als 18-Jähriger für eine Ablösesumme von rund zehn Millionen Euro zum FC Bayern München. Damit gehört er zu den teuersten Spielern, die jemals aus der nordamerikanischen MLS gewechselt sind. Davies war der Wunschspieler von Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic und gehört mit seinen nun 19 Jahren bereits zu den Leistungsträgern des Rekordmeisters.

Auf dieser Position spielt Alphonso Davies

Beim FC Bayern ist der kanadische Youngster ursprünglich auf der linken Außenbahn eingeplant. Allerdings kam er zunächst in der zweiten Mannschaft des Rekordmeisters in der 3. Liga zum Einsatz. Sein Debüt bei den Profis feierte Alphonso Davies beim Münchner 4:1- Erfolg gegen den VfB Stuttgart am 27. Januar 2019 – als Flügelspieler. In der Bundesligasaison 2019/2020 kommt der Kanadier bei den Bayern meist als linker Verteidiger zum Einsatz. Im Nationalteam spielt er eine offensivere Rolle.

Alphonso Davies' erstes Tor für den FC Bayern

Beim 6:0 des FC Bayern gegen den 1. FSV Mainz 05 im März 2019 wurde Alphonso Davies in der ersten Hälfte für David Alaba als linker Verteidiger eingewechselt. Der Kanadier erzielte in diesem Spiel sein erstes Tor in der Bundesliga. Es war der Treffer zum 6:0-Endstand.

Wie schnell ist Alphonso Davies?

Der Kanadier ist schnell. Vielleicht nicht ganz so schnell wie die kanadische Sprinter-Legende Ben Johnson, aber den meisten Gegenspielern läuft er davon. In der Spielzeit 2019/2020 wurde bei Alphonso Davies eine Geschwindigkeit von 35,29 Km/h gemessen – damit ist er jedoch nicht der schnellste Spieler bei den Bayern. Team-Kollege Kingsley Coman erreichte in der selben Saison eine Geschwindigkeit von 35,66 km/h.

Alphonso Davies privat: Das ist seine Freundin

Alphonso Davies hat eine Freundin: Jordyn Huitema. Sie ist ein halbes Jahr jünger und ebenfalls Fußballprofi. Jordyn Huitema und Alphonso Davies sind seit 2017 ein Paar. Beide spielten damals noch bei Vancouver. Davies Freundin wechselte – wie Alphonso – im Winter der Saison 2018/2019 nach Europa.

Der FC Bayern war angeblich auch an der Stürmerin interessiert, doch die Kanadiern zog einen Wechsel zur Damenmannschaft von Paris Saint-Germain vor. Wie Davies gehört auch Huitema zu den absoluten Leistungsträgern im kanadischen Nationalteam.

Spitzname und Lebensmotto von Alphonso Davies

Beim FC Bayern wird Alphonso Davies "Phonsie" genannt. In Kanada nennt man ihn genauso, nur die Schreibweise ist anders: "Phonzie". So oder so: Bei einer Sache bleibt sich Alphonso Davies treu – seinem Lebensmotto. "Sei dankbar und arbeite immer weiter an dir." Dieses Mantra stammt von seiner Mutter. Sie brachte ihm bei, immer bescheiden zu sein und nicht mit Erfolg zu protzen.

Alphonso Davies in den sozialen Medien: Twitter, Instagram und Tiktok

Alphonso Davies ist bei Twitter – allerdings nicht sonderlich aktiv. Nur sporadisch postet der junge Kanadier dort. Auf seinem Instagram-Account passiert deutlich mehr: Dort zeigt sich der Bayern-Spieler auch immer wieder von seiner privaten Seite – und an der Seite seiner Freundin Jordyn Huitema.

An Alphonso Davies ist übrigens auch ein ziemlich guter Entertainer verlorengegangen, wie ein humorvolles Video zum Oktoberfest in München auf seinem YouTube-Kanal zeigt. Auch die Gesangseinlagen von Alphonso Davies sind mittlerweile größeren Anhängerschaften bekannt. Anfang 2020 machte der Kanadier mit einer gelungen Backstreet Boys-Interpretation bei TikTok von sich Reden.

1 Kommentar