Frauenpower-Statement Lena Meyer-Landrut: Nackte Kuschelei sorgt für erhitzte Gemüter

Auf Instagram erhitzt Lena Meyer-Landrut die Gemüter ihrer Fans. Aber nicht alle finden das gut. Foto: Gregor Fischer/dpa

Lena Meyer-Landrut bringt auf Instagram die Gemüter ihrer Fans zum Kochen. Die Sängerin hat ein Bild mit Schauspielerin Emilia Schüle gepostet, das die beiden Frauen (fast) nackt zeigt. Die einen feiern das Foto, andere sind darüber erzürnt.

 

Mit diesem Bild wollte Lena Meyer-Landrut ein Statement für Frauenpower setzten: Die Sängerin posiert halbnackt mit Schauspielerin Emilia Schüle, beide lehnen sich in einer innigen Pose aneinander. Viele Fans feiern das Bild auf Instagram. Aber einige sind mit dem Bild und dem damit verbundenen Statement nicht einverstanden.

"Das Bild steht für mich für frauenpower- sich wohl zu fühlen in seiner Haut. Egal wo du herkommst, wen du liebst, wie du liebst, was dich glücklich macht, wie du aussiehst, wieviel du wiegst, an was du glaubst, wie du tanzt, wie laut du lachst oder wie leise du denkst. Du bist du und das ist perfekt", schreibt die ehemalige ESC-Gewinnerin zu dem Kuschel-Foto mit Emilia Schüle.

Lena-Fans reagieren unterschiedlich auf die nackte Kuschelei

Viele Fans sind von dem Bild und der Message total begeistert und schreiben Kommentare wie "wunderschön", "sehr anmutig" und "alles richtig gemacht". Aber nicht alle sehen in dem Bild ein Statement für Frauenpower. "Ich verstehe den Zusammenhang mit Frauenpower nicht, aber das interpretiert jeder wohl anders. Frauenpower bedeutet für mich die Stärke der Frau, das Selbstbewusstsein, sich über die Objektifizierung hinweg zu setzen, sich einzusetzen für Rechte, sich gegenseitig zu unterstützen und zu kämpfen", schreibt ein Follower zu dem Bild.

Andere wiederum lassen bei dem Anblick von Lena Meyer-Landrut und Emilia Schüle ihrer sexuellen Fantasie freien Lauf und hinterlassen Kommentare wie "Da möchte man mal Mäuschen spielen wenn die zwei sich vergnügen", "Die Lena braucht einen Mann" und "ne lesbos-Numner".

Bei mehr als drei Millionen Followern kann man es aber auch nicht jedem recht machen.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading