FC Bayern weiter ungeschlagen Müller über Robben: "Fersler perfekt abgeschlossen"

Lob vom Vorbereiter für den Vollstrecker: die Bayern-Stars Thomas Müller und Arjen-Robben. Foto: dpa

Bayern-Offensivspieler Thomas Müller lobt Arjen Robben für die perfekte Verwertung seiner Vorlage gegen die Hertha. Und gibt nebenbei Sprachunterricht.

 

München - "Drei Punkte - und Schluss", resümierte Arjen Robben den 1:0-Sieg bei Hertha BSC Berlin am Samstag nach dem Spiel knapp. Mehr gab es für den Niederländer nach dem zwar verdienten, aber etwas zu zittrig zu ende gespieltem Auswärtserfolg nicht zu sagen.

Dafür hatte Thomas Müller auch einen Tag später noch ein Lob für den Siegtorschützen parat. "Der Arjen hat meinen Fersler perfekt abgeschlossen", schrieb Müller auf Facebook und erklärte: "Für alle, die in den österreichischen Fachbegriffen nicht zu Hause sind: Der Hackentrick ist gemeint." Sprachunterricht für alle Nicht-Ösis vom bayerischen Assistgeber.

Müller hatte nach Götze-Pass per Hacke abgelegt, Robben vollendet. Nach dem sehenswerten Treffer verpassten es die Bayern aber, den Deckel drauf zu machen, wie auch Müller befand: "Danach haben wir leider aus der Vielzahl der Möglichkeiten zu wenig gemacht, sodass es in der zweiten Halbzeit spannender wurde als gewünscht."

Bleibt zu hoffen für Müller, dass die Bayern ihre Spiele in Zukunft wieder früher heimschaukeln. Und Robben seine Fersler genauso zuverlässig verwertet.

 

0 Kommentare