FC Bayern vor Lille Rummenigge: "Wir haben schon etwas Druck jetzt"

„Durch die Niederlage gegen Borisov haben wir schon etwas Druck jetzt. Die Mannschaft ist gefragt, hoffentlich einen Sieg einzufahren“, sagte der Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. Foto: Sebastian Widmann Foto: dapd

Der FC Bayern steht nach der Niederlage gegen BATE Borisov beim Auswärtsspiel gegen den OSC Lille am Dienstag in der Champions League unter Druck.

München – Vor dem Abflug nach Frankreich hat Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge die Bedeutung des Champions-League-Auftritts in Lille unterstrichen. „Durch die Niederlage gegen Borissow haben wir schon etwas Druck jetzt. Die Mannschaft ist gefragt, hoffentlich einen Sieg einzufahren“, sagte der Vorstandschef des deutschen
Fußball-Rekordmeisters am Montag am Münchner Flughafen. Nach dem Bundesliga-Startrekord ist der FCB an diesem Dienstag (20.45 Uhr) Favorit, zumal Lille zum Auftakt in der Königsklasse zwei Niederlagen einstecken musste. Neben den verletzten Arjen Robben und Mario Gomez fehlt bei den Bayern auch der angeschlagene Daniel van Buyten.

 
 

0 Kommentare