FC Bayern Rummenigges "Danke-"Gedicht: FC Bayern zahlt

Rummenigge: Wir haben erstmals seit 2001 die Chance, ganz oben anzugreifen Foto: dpa

MÜNCHEN - Karl-Heinz Rummenigge - sein abgekupfertes Gedicht bei der Jahreshauptversammlung des Rekordmeisters kostet die Bayern-Bosse 1000 Euro. Das Geld soll bereits an die Urheberin des Reims überwiesen worden sein.

 

Er wollte nur Danke sagen. Danke an seinen Freund und Geschäftspartner Franz Beckenbauer: Der Gedichtvortrag von Karl-Heinz Rummenigge bei der Jahreshauptversammlung von Bayern München ist den deutschen Fußball-Rekordmeister teuer zu stehen gekommen. Nach Informationen der Bild-Zeitung einigten sich die Münchner außergerichtlich mit der Urheberin der Reime. Der Anwalt der Dichterin bestätigte, dass der FC Bayern 1000 Euro bezahlte.

Die Klägerin hatte dem Bayern-Boss vorgeworfen, sein Gedicht bei ihr abgeschrieben zu haben und dementsprechend auf Unterlass und Schadenersatz geklagt. (sid)

 

0 Kommentare