Nach Gerüchten um Abgang Rummenigge stellt klar: Lewy bleibt auch nächste Saison!

Karl-Heinz Rummenigge (l.) spricht von einem "sehr guten" Verhältnis zwischen dem FC Bayern und Robert Lewandowski. Foto: Rauchensteiner/firo/Augenklick

Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge hat den anhaltenden Wechselgerüchten um Robert Lewandowski einen Riegel vorgeschoben. "Ich bin sehr glücklich, dass wir noch einen so langfristigen Vertrag haben."

München - Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat Mutmaßungen über mögliche Irritationen zwischen Bayern München und seinem Starstürmer Robert Lewandowski zurückgewiesen. "Es muss sich keiner Sorgen um Robert Lewandowski und das Verhältnis zum FC Bayern machen, wir haben ein sehr gutes", sagte Rummenigge am Rande des Empfangs für den deutschen Rekordmeister in der Bayerischen Staatskanzlei am Mittwoch in München.

"Wir wissen, was wir an Robert Lewandowski haben, ich bin sehr glücklich, dass wir noch einen so langfristigen Vertrag haben", ergänzte Rummenigge: "Es braucht sich keiner Gedanken zu machen. Er wird auch in der nächsten Saison bei Bayern München spielen." Lewandowski (29) ist noch bis 2021 an den Rekordmeister gebunden.

Lewandowski: Viel Kritik nach verweigertem Handschlag

Zuletzt hatte der polnische Nationalspieler für Unruhe gesorgt, als er Trainer Jupp Heynckes nach einer Auswechslung im Bundesligaspiel beim 1. FC Köln (3:1) den Handschlag verweigerte. Lewandowski stand zudem nach dem Halbfinal-Aus der Bayern in der Champions League gegen Titelverteidiger Real Madrid in der Kritik.

"Man darf da nicht übertreiben", sagte Rummenigge, "er ist einer der besten Mittelstürmer der Welt, die Quote beweist das jedes Jahr. Wenn er jetzt mal ein paar Spiele kein Tor erzielt hat, ist das auch kein Problem." Zur Kritik an Lewandowski ergänzte Rummenigge: "Ich bin ein großer Demokrat, jeder darf seine Meinung kund tun."

 

19 Kommentare

Kommentieren

  1. null