FC Bayern gegen Schalke Alaba freut sich auf seinen Lieblingsgegner

21. November 2015: David Alaba erzielte beim 3:1-Sieg des FC Bayern auf Schalke das 1:0 (9.). Für die Münchner trafen außerdem noch Javi Martinez (69.) und Thomas Müller (90.). Foto: dpa

Welcher der beiden Mannschaften bringt die 13 Glück? Seit mittlerweile zwölf Spielen ist der FC Bayern gegen den FC Schalke 04 ungeschlagen, dabei gab es zehn Siege und zwei Remis.

 

München - Der FC Bayern trifft am Samstag (15.30 Uhr live bei Sky und im AZ-Liveticker) im dritten Bundesligaspiels des neuen Jahres auf den FC Schalke 04 - einen Gegner, der dem deutschen Rekordmeister liegt.

Seit zwölf Spielen haben die Münchner nämlich nicht mehr gegen die Königsblauen aus Gelsenkirchen verloren - bei zehn Siegen für Bayern und zwei Remis.

In besagten zwölf Partien blieb der FCB nie ohne Treffer, die 33 Tore bedeuten im Schnitt 2,75 Tore pro Partie.

Kurios: Als den Münchnern zum bislang letzten Mal gegen die Schalker kein Tor glückte, stand dort noch Manuel Neuer dort noch das Tor. Am 15. Spieltag der Saison 2010/2011 verloren die Münchner mit 0:2 auf Schalke.

Ein Bayern-Akteur hat gegen den FC Schalke 04 bisher nur gute Erinnerungen: David Alaba hat nur gegen S04 schon drei Bundesliga-Tore erzielt und außer gegen Schalke gelangen ihm nur noch gegen Bremen schon vier Assists. In seinen elf Spielen gegen Schalke ist der Österreicher noch ungeschlagen - bei neun Siegen und zwei Unentschieden.

 

2 Kommentare