FC Bayern gegen SC Freiburg "Haben es uns selbst zuzuschreiben": Die Stimmen zum Spiel

Die Siegesserie ist abgerissen: Mit einem späten Gegentor hat der FC Bayern in Freiburg seinen vierten Liga-Sieg verschenkt. Pep Guardiola ist dennoch zufrieden. Die Stimmen zum Spiel.

 

Freiburg – Die Liga scheint spannender zu werden, als bisher gedacht. Trotz drückender Dominanz hat der FC Bayern im vorgezogenen vierten Liga-Spiel gegen den SC Freiburg nur ein 1:1 Remis geschafft. Bis zur 86. Minute sah alles nach dem vierten Bayern-Sieg der Saison aus doch das späte Gegentor durch Nicolas Höfler machte den Bayern einen Strich durch die Rechnung. Hier gibt's die Stimmen zum Spiel:

Philipp Lahm (Kapitän FC Bayern): „Wir haben es uns selbst zuzuschreiben. Wir hatten genügend Chancen, das 2:0 zu machen. Dann wäre das Spiel gegessen gewesen. Das war in den letzten Spielen schon so. Heute wurden wir dafür bestraft“

Pep Guardiola (Trainer FC Bayern): "Wenn man nur 1:0 führt, kann es immer mal passieren, dass man noch den Ausgleich bekommt. Ich denke nicht, dass ich mit der Aufstellung zu viel riskiert habe. Ich weiß nicht, ob der ein oder andere Spieler gefehlt hat. Ich habe diese Entscheidungen getroffen, und die, die auf dem Platz waren, haben gut gespielt."

Oliver Baumann (Torwart SC Freiburg): „Wir haben wahnsinnig gekämpft. Die Zuschauer haben uns nach vorne gepeitscht. Es ist schon witzig, wie sich das Spiel gedreht hat“

Christian Streich (Trainer SC Freiburg):  "Den muss er machen. Wenn er da steht und der Ball kommt, hat das nix mehr mit Bayern zu tun." (über den Torschützen zum 1:1, Nicolas Höfler)

"Wenn du gegen Bayern München spielst, brauchst du vor allem eine extreme Frustrations-Toleranz. Es ist wahnsinnig toll, wie wir kopfmäßig damit umgegangen sind, dass wir dauernd ausgespielt wurden. Bei der vergebenen Großchance zum 2:0 sind alle auf der Bank aufgesprungen, weil sie wütend waren. Wenn du nur 1:0 führst, werden die letzten 10 Minuten nochmal knifflig, auch für die Bayern. So ging es dann heute."" (Über das hart erkämpfte Unentschieden)

 

12 Kommentare