FC Bayern gegen OSC Lille Lizarazu warnt vor Lille

Bixente Lizarazu: "Möglich, dass sie ausgerechnet gegen Bayern ihren Stolz und ihre Leidenschaft wieder finden. Ich kann nicht sagen, dass Bayern gewinnt. Die Tabelle in Frankreich täuscht. Normal gehören sie in die Top 3. Irgendwann werden sie starten. Und deshalb muss Bayern aufpassen, obwohl sie Favorit sind." Foto: dpa

Am Dienstagabend spielt der FC Bayern in der Champions League beim OSC Lille. Bixente Lizarazu, der ehemalige Spieler des FC Bayern, warnt vor den Franzosen.

 

München/Lille - Am Montag ist der FC Bayern in Richtung Frankreich zum Champions-League-Spiel gegen den OSC Lille aufgebrochen. Mit 19 Mann wird der Kader der Bayern gegen Montagmittag in Lille landen. Am frühen Nachmittag findet dort noch eine Pressekonferenz statt, am Abend bittet Heynckes dann zum Abschlusstraining ins Grand Stade Lille Métropole, wo am Dienstagabend (20.45 Uhr Sky, live) die Partie gegen den OSC stattfinden wird.

„Wir sind gut drauf und fahren hoffnungsvoll nach Lille“, sagte Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge vor dem Abflug und gab als Ziel aus: „Durch die Niederlage gegen Borisov haben wir jetzt schon etwas Druck. Die Mannschaft ist gefragt, morgen hoffentlich einen Sieg einzufahren.“

Für den ehemaligen Bayern-Spieler Bixente Lizarazu wird die Reise des FC Bayern zum Tabellenzwölften der französischen Ligue 1 keine einfache werden. Der 42-jährige Franzose sagt in der "Bild": "Lille musste seinen größten Star, Eden Hazard, an Chelsea verkaufen. Dafür haben sie Kalou und Martin gekauft. Die haben momentan kein Selbstvertrauen. Trotzdem sage ich: Vorsicht!"  Warum, erklärt Lizarazu auch: "Möglich, dass sie ausgerechnet gegen Bayern ihren Stolz und ihre Leidenschaft wieder finden. Ich kann nicht sagen, dass Bayern gewinnt. Die Tabelle in Frankreich täuscht. Normal gehören sie in die Top 3. Irgendwann werden sie starten. Und deshalb muss Bayern aufpassen, obwohl sie Favorit sind."

Im Kampf um den Titel in der Champions League sieht Lizarazu die beiden spanischen Clubs Barcelona und Real Madrid einen "Tick besser", aber: " Dass Bayern gegen Madrid gewinnen kann, haben wir gesehen."

 

0 Kommentare