Ticker zum Nachlesen Bayern siegen 5:1 und retten Kovac (vorerst) den Job

, aktualisiert am 28.11.2018 - 01:37 Uhr
Sehenswerter Auftakt: Arjen Robben schlenzt die Kugel zum 1:0 für den FC Bayern in die Maschen. Foto: imago/MIS

Furios schlagen die Krisen-Bayern in der Champions League zurück und demontieren Benfica Lissabon - und retten damit Niko Kovac seinen Arbeitsplatz in München. Zumindest vorläufig. Das Spiel im Ticker zum Nachlesen.

 

FC Bayern - Benfica Lissabon 5:1

Tore: 1:0 Robben (13.), 2:0 Robben (30.), 3:0 Lewandowski (36.), 3:1 Gedson (46.), 4:1 Lewandowski (51.), 5:1 Ribéry (76.)

FC Bayern: Neuer - Rafinha, Boateng, Süle, Alaba - Kimmich, Goretzka - Robben (72. Sanches), Müller (81. Jeong), Ribéry (77. Wagner) - Lewandowski
Benfica Lissabon: Vlachodimos - André Almeida, Ruben Dias, Conti, Grimaldo - Fejsa - Gabriel, Pizzi (46. Gedson Fernandes) - Rafa Silva, Jonas (59. Seferovic), Cervi

Gelbe Karten: Robben, Ribéry / -
Schiedsrichter: Daniele Orsato (Italien)

Zuschauer: 70.000 (ausverkauft)

Fazit: Der FC Bayern meldet sich eindrucksvoll zurück. Die Münchner schlagen in der Champions League nach einer starken ersten Halbzeit Benfica Lissabon 5:1 und ziehen damit ins Achtelfinale der Königsklasse ein. Der überragende Arjen Robben sowie Robert Lewandowski in der Manier eines Torjägers treffen jeweils doppelt.

Durch den deutlichen Sieg gegen die Portugiesen ist auch der Job von Trainer Niko Kovac (vorerst) gerettet - das bestätigte Sportdirektor Hasan Salihamidzic nach der Partie. (Lesen Sie hier: Salihamidzic gibt Kovac Jobgarantie für Bremen-Spiel)

90 + 2. Minute: Das Spiel ist aus! Der FC Bayern schießt Benfica Lissabon nach starker Leistung ab und zieht ins Achtelfinale der Königsklasse ein! 

86. Minute: Neuer hat nochmal einen Ball von der Grundlinie sicher! Die Bayern bleiben konzentriert bis zum Schluss.

81. Minute: Wechsel bei Bayern: Müller darf unter die Dusche. Youngster Jeong darf sich in der Königsklasse beweisen.

77. Minute: Wechsel bei Bayern: Kovac bringt Wagner rein. Auch für Ribéry gibt es stehende Ovationen, der Franzose geht völlig ausgepumpt raus, klopft Kovac auf die Schulter und nimmt ihn in den Arm.

76. Minute: Toooooor! FC Bayern - Benfica Lissabon 5:1, Torschütze: Ribéry. Traumhaft dieses blinde Verständnis zwischen Ribéry und Alaba. Der Franzose schickt den Österreicher in Richtung Grundlinie, aus der Drehung spielt der Linksaußen flach diagonal zurück - auf Kumpel Franck, der überlegt und ebenso flach rechts unten trifft.

76. Minute: Wechsel bei Bayern: Semedo ist jetzt für Fejsa dabei, dem im Mittelfeld nicht viel gelang.

72. Minute: Wechsel bei Bayern: Kovac bringt Sanches gegen dessen Heimatklub, unter stehenden Ovationen verlässt dagegen Doppelpacker Robben das Feld.

71. Minute: Charmant! Die Bayern-Ultras in der Südkurve üben sich in Ironie, skandieren den Song von Jürgen Drews: "Wieder alles im Griff, auf dem sinkenden Schiff, keinen Panik, auf der Titanic!"

70. Minute: Gefährlich!! Flatterball von Goretzka, Keeper Vlachodimos kann den Ball nicht festhalten, faustet die Kugel nach vorne weg. Bayern hält die Frequenz hoch!

63. Minute: Wieder die Bayern! Diesmal über die Grundlinie und links. Scharfer Ball nach innen, Müller kreuzt, kommt aber nicht ran.

59. Minute: Wechsel bei Lissabon: Seferovic ersetzt auf der zentralen Offensivposition den heute blassen Jonas.

55. Minute: Zur Erinnerung: Bei einem Sieg stehen die Münchner fix im Achtelfinale der Champions League. Dieses hat am frühen Abend in der Gruppe E übrigens bereits Ajax Amsterdam erreicht - durch ein 2:0 in Athen.

51. Minute: Toooooor! FC Bayern - Benfica Lissabon 4:1, Torschütze: Lewandowski. Der Pole stellt wieder auf drei Tore Vorsprung! Fast identisch zu seinem vorherigen Tor, doch diesmal kommt der Ball von links. Wieder steht er in der Mitte am Fünfmeterraum und trifft arg bedrängt per Kopf. Für den Polen sind es heute die Tore 50 und 51 in der Königsklasse - Respekt!

50. Minute: Bayern ist wieder dran. Ribéry kommt in die Box, geht durch zwei Mann durch, versucht es gefühlvoll rechts unten, doch Vlachodimos lenkt die Kugel um den Pfosten.

46. Minute: Tor! FC Bayern - Benfica Lissabon 3:1, Torschütze: Gedson Fernandes. Das gibt es doch nicht! Mei, mei, mei, da pennen die Bayern unmittelbar nach Wiederanpfiff gewaltig. Der gerade erst eingewechselte Gedson Fernandes kommt frei über die Mitte vor das Tor und schließt überlegt an Neuer vorbei ins Tor ab.

46. Minute: Weiter geht es in Fröttmaning, im Norden Münchens!

45. Minute: Pause in der Allianz Arena - pünktlich! Bayern spielt wie verwandelt, gleich geht es weiter!

43. Minute: Benfica kann sich etwas vom Druck lösen. Aber hier noch an eine Wende zu glauben, da brauchen die Portugiesen schon einen großen Glauben. Ihre Fans feiern trotzdem auf dem Oberrang der Arena - Chapeau!

36. Minute: Toooooor! FC Bayern - Benfica Lissabon 3:0, Torschütze: Lewandowski. Die nächste Bude! Flankenball von rechts, und dann steigt Lewandowski höher als zwei Portugiesen und lenkt den Ball in die lange Ecke. Hallelujah - vergessen die Sorgen der vergangenen Tage und Wochen! Heute spielt der FC Bayern wie der FC Bayern!!

36. Minute: Riesen-Chance Müller! Strammer Diagonalball in den Fünfmeterraum, der Weltmeister kreuzt und bekommt noch irgendwie den Kopf hin - doch Vlachodimos lenkt die Kugel über den Kasten.

30. Minute: Toooooor! FC Bayern - Benfica Lissabon 2:0, Torschütze: Robben. Arjen, du Fußballgott! Ganz stark gekontert von den Bayern. In der Mitte leitet Lewandowski ansatzlos auf Robben weiter, der seinen Turbo zündet, am Sechzehner, na klar, nach innen zieht, verzögert und die Kugel dann in den rechten Winkel hämmert. So kann das nur einer: A-R-J-E-N!

26. Minute: Riesen-Chance Robben! Wieder kommt der flinke Niederländer, doch er schießt anstatt auf Ribéry zu spielen - der schimpft. Robbens Schuss wird geblockt.

25. Minute: Gelbe Karte gegen Robben (Bayern). Der Niederländer sieht nach einem übermotivierten Foul auf Höhe der Mittellinie die Gelbe Karte.

23. Minute: Gefährlich!! Da ist sie wieder, die Anfälligkeit bei schnellen Kontern gegen sich. Rafinha und Süle bekommen einen langen Ball gegen Jonas nicht verteidigt. Neuer kommt weit aus seinem Kasten und grätscht dazwischen - erfolgreich!

19. Minute: Jetzt kommt Ribéry über links - doch der Franzose schießt Keeper Vlachodimos genau in die Arme.

18. Minute: Benfica wirkt nach dem Gegentreffer ordentlich verunsichert. Die Bayern verpassen es in dieser Phase, nachzulegen.

13. Minute: Toooooor! FC Bayern - Benfica Lissabon 1:0, Torschütze: Robben. Weltklasse, einfach nur Weltklasse! Robben prescht über rechts in den Strafraum vor, lässt drei, vier Mann aussteigen und hämmert den Ball mit seinem starken linken Huf ins lange Eck. Was für eine Kiste! Was für Robben Gedächtnis-Tor!

10. Minute: Auf dem Platz bleibt es wild - auf beiden Seiten. Beide Teams suchen noch nach Struktur. Bei Bayern versucht in der Mitte Goretzka das Spiel zu ordnen.

9. Minute: Nanu, was ist denn da los? In der Südkurve sind links und rechts größere Lücken erkennbar. Sind die Anhänger einfach in die warme Mitte gerückt oder sind heute doch ein paar der treuesten Fans Zuhause geblieben? Auf der Gegenseite entrollen die lautstarken Benfica-Fans eine riesige Stangenfahne - sowas Riesiges hat man in der Arena selten gesehen.

7. Minute: Hektische Anfangsminuten: Den Bayern merkt man bei den Zuspielen die Verunsicherung klar an.

5. Minute: Kimmich bringt einen Freistoß aus günstiger Position vor den Fünfmeterraum, doch die Portugiesen können in der Box klären.

3. Minute: Robben mit der Riesen-Chance! Lissabon ist weit aufgerückt. Lewandowski schüttelt zwei Mann ab, spielt in die Schnittstelle. Doch Robben bekommt keinen Druck hinter den Ball, schießt diesen weit am linken Pfosten vorbei.

1. Minute: Gleich mal ein Fehlpass von Boateng. Benfica will das Spiel schnell machen, doch Stürmer Jonas rutscht aus.

1. Minute: Los geht es mit dem Duell in der Champions-League-Gruppe E!

20.51 Uhr: Es ist mal wieder ein historisches Spiel in der Allianz Arena. Egal, wie es ausgeht. Denn die Trainerfrage steht über allem - und das zu einem relativ frühen Zeitpunkt der Saison.

20.44 Uhr: Soooooo kalt ist es in der Arena in Fröttmaning draußen...

20.40 Uhr: Kovac spielt offensiv wohl mit einem 4-3-3, die namentlich schier schon legendäre Angriffsreihe mit Robben, Lewandowski und Ribéry. Kimmich wird wohl auf der Sechs in der Zentrale erwartet.

20.25 Uhr: Die Vorgabe der Fans ist klar: Die Ultras haben vor der Südkurve ein Banner gespannt, auf dem sie von ihren Stars fordern, dass sie sich "wenigstens" den "A.... aufreißen". Die Enttäuschung über fehlende Einstellung war unter den Anhängern schon nach dem 3:3 gegen Fortuna Düsseldorf zu beobachten. Kommen die Spieler heute der Bitte nach? Wenigstens?

20.15 Uhr: Die Spieler aus Lissabon sind da. Sie werden von wohl wenigen Hunderten, aber lautstarken Fans frenetisch begrüßt. Es ist bitter kalt in der Arena, passt irgendwie zur aktuellen unterkühlten Stimmung beim FC Bayern.

20 Uhr: Benfica wählt ein offensives 4-3-3. Der frühere Frankfurter Seferovic, der jüngst beim 5:2 der Schweiz gegen Belgien gleich dreifach traf, sitzt aber nur als Joker auf der Bank.

19.50 Uhr: Die Aufstellung der Bayern ist da. Kovac setzt Martinez und zwei Youngster auf die Bank. Auch Sanches muss gegen seinen Heimatverein auf der Bank Platz nehmen. Ansonsten spielt jeder, der aktuell für die erste Elf noch in Frage kommt.

19.40 Uhr: Nach Düsseldorf und vor Benfica haben auch einstige Bayern-Spieler und aktuelle Experten ziemlich gegen die Spieler und Führungsriege des Rekordmeisters ausgeteilt. Stefan Effenberg und Lothar Matthäus nahmen sich vor allem den beinahe abgetauchten Sportdirektor Hasan Salihamidzic vor - die teils harschen Aussagen lesen Sie unter diesem Link.

19.20 Uhr: Wie lange es heute und morgen noch so idyllisch bleibt bei den Bayern, wie vor der Arena, wo beleuchtete Christbäume aufgestellt sind?

19.10 Uhr: Bitter: Auch Mats Hummels wird den Bayern heute fehlen, der Weltmeister hat sich krank abgemeldet. Kovac plagen vor seinem Schicksalsspiel somit erhebliche Personalsorgen...

19 Uhr: Herzlich willkommen aus der Allianz Arena! Die Spannung ist beinahe greifbar! Die Frage lautet: Wie geht es mit Niko Kovac nach heute 23 Uhr in München weiter, oder etwa gar nicht? Wir sind live für Sie dabei!


FC Bayern gegen Benfica Lissabon: Endspiel für Niko Kovac

Niko Kovac bestreitet am Dienstag in der Champions League gegen Benfica Lissabon sein 20. Pflichtspiel als Trainer des FC Bayern: Schon ein Unentschieden würde definitiv reichen, um den Einzug ins Achtelfinale perfekt zu machen.

Wenn sich der 46-Jährige seinen Job sichern will, muss er aber mehr abliefern: Das 3:3 gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf war eine sportliche Bankrotterklärung. Die Fakten zum Bayern-Desaster sagen alles: 21 Punkte nach zwölf Spieltagen bedeuten die schwächste Bilanz seit acht Jahren. Aus vier Punkten Vorsprung auf Borussia Dortmund sind binnen acht Spielen satte neun Punkte Rückstand geworden.

Der Erdrutsch des Abo-Meisters: Kovac startete in München mit sieben Siegen am Stück. In den weiteren zwölf Partien gelangen ihm nur noch fünf Erfolge. International stimmten die Ergebnisse bei zehn Zählern aus vier Partien bislang, aber der Kroate steht unter Druck

Kovac: Wenger Favorit auf die Nachfolge

Niko Kovac wird am Dienstag gegen Benfica Lissabon "sicherlich" noch auf der Bank des FC Bayern sitzen, wie Präsident Uli Hoeneß ankündigte. Über mögliche Nachfolger wird dennoch schon spekuliert. Auch über einen Coach, den Vorstandschef Rummenigge schon lange "schätzt": Arsène Wenger. (Lesen Sie hier: Kovac vor dem Aus - sie sind die möglichen Nachfolger)

Der Bayern-Coach wollte nach der Blamage gegen Düsseldorf keine "Generalschelte" betreiben, er werde allerdings "intern klar und deutlich ansprechen", was schief lief. Arjen Robben hielt sich nicht lange mit dem 3:3 auf: Große Mannschaften zeichne aus, dass sie "aufstehen und weitermachen". Am Dienstag gegen den Gruppendritten Benfica zähle nur eines, "da müssen wir gewinnen".

Lesen Sie hier den AZ-Kommentar: Der Fisch stinkt vom Kopf her

 

7 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading