FC Bayern FC Bayern/Dortmund: Matthäus fürchtet Langeweile

Der Rekordnationalspieler sorgt sich vorm Liga-Duell um Spannung und sagt über den verletzten Schweinsteiger: „Jede Verletzung zieht dich erst einmal runter"

 

München - Sky-Experte Lothar Matthäus sagte am Sonntagabend:

…über das Bundesliga-Spitzenspiel am nächsten Spieltag: „Dortmund steht jetzt unter Druck. An einen Sieg des FC Bayern möchte ich gar nicht denken, denn ich möchte an der Tabellenspitze nicht noch einmal so eine langweilige Saison sehen wie im letzten Jahr.“

… über den Ausfall von Dortmunds Neven Subotic: „Das war ein Schlüsselspieler in den vergangenen Jahren. Mit seiner Kopfballstärke war er bei Standardsituationen ein wichtiger Spieler. Natürlich hat Dortmund einige zentrale Abwehrspieler, aber da sind zwei junge Spieler dabei, die noch keine Erfahrung haben. Die Ziele, die Dortmund erreichen will, kannst du nicht nur mit jungen Spielern erreichen. Sie haben ja generell eine junge Mannschaft. Ich bin überzeugt, dass Dortmund in der Winterpause auf dem Transfermarkt zuschlagen wird.“

… über die bevorstehende Operation von Bastian Schweinsteiger: „Jede Verletzung zieht dich erst einmal runter. Dann musst du wieder positive Energie schöpfen. Du musst arbeiten und daran glauben. Dann schaffst du es auch.“

… über die Rolle von Philipp Lahm beim FC Bayern und bei Bundestrainer Joachim Löw: „Ich gehe davon aus, dass er bei Bayern weiter auf der Sechs spielen wird, weil Pep Guardiola Rafinha vertraut, und in der Nationalmannschaft auf der Außenverteidigerposition.“

…über die Zukunft von Wolfsburgs Diego: „Atletico Madrid ist wieder sehr nahe an Diego dran. Die Informationen sind da, dass Diego auch Interesse hat, wieder nach Spanien zu gehen.“

 

1 Kommentar