Fastenpredigt und Singspiel Nockherberg: Traum-Quoten für den BR

Ein Prost auf Traum-Werte: 2,7 Millionen Deutsche haben Luise Kinseher bei der Fastenpredigt zugeschaut. Foto: dpa

Das war ein guter Abend für den Bayerischen Rundfunk: 2,77 Millionen sahen Fastenpredigt und Singspiel - das sind 40,8 Prozent Markanteil. In München waren's sogar noch mehr.

 

München - Die Live-Übertragung des alljährlichen Starkbieranstichs auf dem Münchner Nockherberg hat am Mittwoch eine Spitzenquote erzielt. Deutschlandweit verfolgten 2,77 Millionen Zuschauer im Bayerischen Rundfunk, wie Kabarettistin Luise Kinseher als „Mama Bavaria“ Bayerns Politiker verspottete und Christian Ude im Singspiel spektakulär verabschiedet wurde.

Die Sendung erzielte einen Marktanteil von 40,8 Prozent und ist damit die zweiterfolgreichste Übertragung des Starkbieranstichs. Im Ballungsraum München sah sogar mehr als jeder zweite Fernsehzuschauer die Übertragung - eine Traum-Quote von unglaublichen 50,4 Prozent!

 

2 Kommentare