Fahrerflucht in der Mauerkircherstraße Vorbeifahrender Pkw knallt Frau Autotür ins Gesicht

Die Polizei sucht nach dem Unfallverursacher (Symbolbild) Foto: dpa

Kurioser Unfall mit anschließend unverantwortlichem Verhalten. Nachdem wegen ihm eine Frau ihre Autotür ins Gesicht bekam, fuhr ein Autofahrer einfach weiter.

 

Bogenhausen – Am Freitagmittag hat ein Pkw in der Mauerkircherstraße im Vorbeifahren die geöffnete Autotür eines geparkten Autos gestreift. Die 55-jährige Münchnerin, der der geparkte Audi A4 gehörte, bekam daraufhin die zurückfedernde Tür ins Gesicht und erlitt eine blutende Platzwunde. Sie trifft keinen Schuld, da sie die schon länger aufstehende Tür wegen des ankommenden Autos sogar ein Stück zugezogen hatte.

Anstatt anzuhalten, und sich um die Frau zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher einfach weiter. Den Splittern des Außenspiegels nach zu urteilen, fuhr er einen leuchtend blauen VW. Der Sachschaden am A4 wird auf ca. 2.500 Euro geschätzt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Zeugenaufruf

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216- 3322, in Verbindung zu setzen.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading