Fahrer im Wagen eingeschlossen Trudering: Pkw durchbricht fremde Garagenwand

In Trudering fährt ein Mann in eine fremde Garage, durchbricht eine Wand und wird dann in seinem Wagen eingeschlossen. (Symbolbild) Foto: Berufsfeuerwehr München

In Trudering fährt ein Mann aus bisher unbekannter Ursache in eine fremde Garage, durchbricht dabei Gebäudewand und wird dabei in seinem Wagen eingeschlossen.

 

Trudering - Mit einem etwas außergewöhnlichen Unfall hatte es die Münchner Feuerwehr am Sonntagnachmittag in Trudering zu tun.

Zunächst wurde die Zentrale Leitstelle darüber informiert, dass in der Truderinger Vogesenstraße ein Auto in eine Garage gefahren sei und dort zu brennen begonnen hätte, so die Feuerwehr am Montag.

Trudering: Mann durchbricht mit Pkw fremde Garagenwand

Als die alarmierten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, fanden sie zwar den Wagen, von einem Feuer aber keine Spur. Zu tun gab es dennoch einiges.

Aus noch unbekannten Gründen fuhr ein 78-Jähriger mit seinem Daimler Chrysler über die Ankoglstraße. An der Vogesenstraße wollte er rechts abbiegen, fuhr dort dann über ein elängere Hofeinfahrt direkt in eine fremde, geöffnete und leere Garage. Die Geschwindigkeit des Gefährts war dabei so hoch, dass durch die Wucht das Auto durch die angrenzende Garagenwand brach.

Dabei verkeilte sich das Fahrzeug dermaßen, dass der 78-jährige Fahrer in seinem Wagen eingeschlossen war. Da nach dem Unfall der Motor des Fahrzeugs weiterhin lief, füllte sich die Garage mit einer erhöhten Kohlenmonoxid-Konzentration.

Trudering: Statiker lässt nach Prüfung Garage sperren

Die Feuerwehr belüftete zunächst die Garage und befreite anschließend den schwer verletzten Fahrer durch einer der hinteren Wagentüren aus seiner misslichen Lage. Nach einer Erstversorgung vor Ort wurde der 78-Jährige mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Durch den Aufprall wurde die Garagenwand dermaßen beschädigt, dass die von der Feuerwehr provisorisch gestützt werden und zusätzlich ein Statiker hinzugerufen werden musste. Nach dessen Prüfung wurde die Garage gesperrt. Der Pkw erlitt bei dem Unfall Totalschaden, der Schaden an der Garage wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt.

Wie es genau zu diesem Unfall kommen konnte, muss jetzt von der Polizei geklärt werden.

Lesen Sie hier: Betrunkener Radler (20) tritt Außenspiegel ab - und stürzt!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading