"Er macht einen guten Eindruck" FC Bayern: Odriozola-Debüt bereits gegen Schalke? Hansi Flick hält sich bedeckt

Trainer des FC Bayern: Hansi Flick. Foto: Matthias Balk/dpa

Feiert Bayerns Neuzugang Àlvaro Odriozola bereits gegen den FC Schalke 04 am Samstagabend sein Bundesliga-Debüt? Hansi Flick lässt einen Einsatz des Rechtsverteidigers offen.

 

München - Erst seit Mittwochvormittag nimmt Neuzugang Àlvaro Odriozola am Teamtraining des FC Bayern teil, dennoch schloss Hansi Flick einen Einsatz seines neuen Rechtsverteidigers im Topspiel gegen Schalke 04 (Samstag, 18.30 Uhr, Sky und im AZ-Liveticker) nicht aus. 

"Er macht einen guten Eindruck, ist ein guter Typ", sagte der Bayern Coach auf der Pressekonferenz am Freitagnachmittag. "Ich lasse mir einen Einsatz bis zum Ende offen."

Durch die Verpflichtung des Spaniers habe Flick wieder mehr Optionen. Vor allem sein Offensivspiel lobte der Bayern-Coach: "Álvaro ist sehr beweglich, schlägt im letzten Drittel gute Flanken."

Odriozola ist bereit für Schalke

Geht es nach dem 24-jährigen Rechtsverteidiger, steht einem Einsatz gegen die Königsblauen nichts im Wege. "Ich will keine Zeit verlieren und sofort loslegen", sagte Odriozola bei seiner Vorstellung am Mittwoch: "Ich denke schon an das Spiel gegen Schalke und würde gerne auflaufen."

Der viermalige spanische Nationalspieler ist bis zum Ende der Saison von Real Madrid an den Rekordmeister ausgeliehen, eine Kaufoption besitzen die Münchner offenbar nicht.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading