Elvers, Siegel & Co. Blondinen-Wiesn: Promis lassen die Puppen tanzen

Have blondes more fun? Die Bilder der Blond-Wiesn... Foto: BrauerPhotos

Einmal im Jahr ist das Münchner Oktoberfest fest in Blondinen-Hand. Nämlich dann wenn Trend-Hairstylistin und Blond-Expertin Ayse Auth zu ihrer traditionellen "Haarwerk Blond Charity Wiesn" lädt. Am Donnerstag hatte sie zum bereits sechsten Mal 50 Power-Ladys aus Showbiz, Medien, Wirtschaft und Society in die Käfer-Schänke geladen. Motto: Blondinen only!

 

Jenny Elvers feierte zum ersten Mal bei der Blond Wiesn mit. In sexy roter Lederhose anstatt im Dirndl: "Mädels unter sich, das ist immer eine lustige Sache", meinte sie. Für sie war es ein Blitzbesuch bei der Wiesn: "Ich habe gerade viel zu tun. Ich bin gerade viel am Modeln, denn ich habe zwei tolle Model-Mega-Deals abgeschlossen, und am 1. November kommt mein neuer Film "Eine gute Mutter“ heraus.“

Giulia Siegel (in "Lola Paltinger“) war zum zweiten Mal mit dabei: "Blondinen sind immer fröhlich, werden aber oft unterschätzt. Ich selbst bin seit vielen Jahren blond und kenne meine Naturhaarfarbe gar nicht mehr“, meinte sie schmunzelnd.

Gefeiert wurde für den guten Zweck: "Der Erlös heute geht wie in den Vorjahren an die Tribute to Bambi-Stiftung, die Kinder in Not unterstützt. Wir alle hier stehen auf der Sonnenseite des Lebens, deshalb dient dieser Abend wieder dem guten Zweck. Ich freue mich sehr, dass die Damen wieder so fleißig gespendet haben. Insgesamt kamen 10.000 Euro zusammen“, so Ayse Auth.

Sex and the City-Feeling war auch inklusive, nur mit Dirndl: Vor dem Wiesn-Besuch trafen sich die Damen im neuen Design-Hotel "Roomers“ und genossen Champagner und Fingerfood.

Alle Bilder der Blond-Wiesn finden Sie in unserer Fotostrecke.

 

6 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading