Eiswerk an der Paulaner-Brauerei Hier lernt die bayerische Bierkönigin das Anzapfen

Feuerprobe bestanden. Sehen Sie hier, wie sich die neue Bierkönigin beim Anzapfen anstellte. Foto: Daniel von Loeper

Am Montag gab's für die aktuelle Bierkönigin Bayerns die Feuerprobe bei Paulaner. Damit im Ernstfall nichts schief geht, wurde das fachgerechte Anzapfen vom Holzfass geübt. Die Bilder.

 

Au – Richtiges Anzapfen - das will gelernt sein. Vor allem die neu gekrönte bayerische Bierkönigin Tina-Christin Rüger muss das natürlich im Schlaf beherrschen. Die gebürtige Oberfränkin muss gerade vor Publikum und im Scheinwerferlicht der Medien eine sichere Hand und viel Selbstvertrauen beweisen.

Im historischen Eiswerk der Paulaner Brauerei hat sie deshalb unter den wachen Augen von Dr. Stefan Lustig (Geschäftsführer Bereich Technik) und Diplom-Braumeister Christian Dahncke (erster Braumeister) die hohe Kunst des Anzapfens eines Holzfasses trainiert.

Und die Bierkönigin machte ihrem Namen alle Ehre. Nur drei Schläge benötigte Sie, bis das kühle Bier floss. Ein wenig spritzte es zwar noch, was sie auch persönlich sehr ärgerte, wie sie der AZ danach verriet, aber es ist ja auch noch kein Anzapf-Meister vom Himmel gefallen.

Anschließend ans Zapftraining gab's Bier und Brotzeit. Die Bilder sehen Sie oben in der Klickstrecke.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading