Eigentlich ist er ja tot... Neuer "Game of Thrones"-Trailer zeigt Jon Snow

Schnappatmung! Ein erster Trailer zur sechsten Staffel von "Game of Thrones" ist online. Was verrät er über das Schicksal von Serien-Liebling Jon Snow?

 

München - Nach diesem Video sind wir genauso schlau wie zuvor. Doch klar ist: HBO selbst hält das Jon-Snow-Thema am Köcheln - und seine Rückkehr ist wahrscheinlicher denn je!

Denn der eigentlich tote "Game of Thrones"-Held hat einen Auftritt im ersten Trailer zur sechsten Staffel. Völlig unversehrt steht Jon Snow (Kit Harington) in seiner schwarzen Rüstung da, in schnellen Schnitten folgen bekannte Bilder aus den vergangenen Staffeln, ehe man ihn erneut blutend im Schnee liegen sieht, ehe eine letzte Einstellung den jungen Bran (Isaac William Hempstead-Wright) zeigt, der in der fünften Staffel gar nicht dabei war.

Aus dem Off ist zunächst die Stimme Max von Sydows zu hören, der in den kommenden Episoden die Dreiäugige Krähe spielen wird. "The past is already written. The ink is dry." (Dt.: "Die Vergangenheit ist geschrieben. Die Tinte ist getrocknet."). Ganz zum Ende spricht dann Bran Stark: "They have no idea, what's going to happen." ("Sie haben keine Ahnung, was passieren wird.") Stimmt, aber die Spekulationen auf Twitter und Facebook schießen ins Kraut. Was wirklich passiert, erfahren "Game of Thrones"-Fans allerdings erst im April 2016, wenn die neue Staffel startet.

 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading