Ehe-Aus nach zwölf Jahren Scheidung bei den Royals: Enkel der Queen von Frau verlassen

Peter Phillips, ältester Enkelsohn der Queen, und seine Frau Autumn stehen offenbar vor dem Ehe-Aus. Foto: imago images / i Images

Schwere Zeiten für das englische Königshaus: Nach dem Skandal um Prince Andrew und den Schlagzeilen über Harry und Meghans Rückzug droht ein neuer Schlag für die Queen. Ihr ältester Enkelsohn Peter Phillips und seine Frau stehen offenbar vor dem Ehe-Aus.

 

Nach dem royalen Trubel der vergangenen Wochen bahnt sich für das englische Königshaus erneut Ärger an. Der älteste Enkelsohn der Queen, Peter Phillips, und seine Frau wollen sich offenbar scheiden lassen. Die beiden sind seit zwölf Jahren verheiratet und haben zwei gemeinsame Töchter.

Scheidung bei den Royals: Peter Phillips total "geschockt"

Wie die englische Zeitung "The Sun" berichtet, stehen Peter Phillips und seine Frau Autumn vor dem Ehe-Aus. Für den 42-Jährigen Queen-Enkel soll die Trennung sehr überraschend gekommen sein. "Peter ist total am Boden zerstört und hat es einfach nicht kommen sehen. [...] Er glaubte glücklich verheiratet zu sein und die perfekte Familie mit zwei hübschen Töchtern zu haben. Aber jetzt ist er total geschockt", zitiert die "Sun" einen Vertrauten von Peter Phillips.

Der Enkel der Queen hatte erst vor ein paar Wochen für Schlagzeilen gesorgt, als bekannt wurde, dass er für einen chinesischen Milchhersteller Werbung macht. Da er und seine Schwester Zara Tindall aber keine Titel und auch keine royalen Aufgaben übernommen hatten, steht es ihnen frei, wie sie ihr Geld verdienen.

Was die Queen zu der bevorstehenden Scheidung sagt, ist bislang noch nicht bekannt. Nach dem Skandal um ihren Sohn Prince Andrew und den Megxit-Schlagzeilen dürfte die Monarchin aber "not amused" sein.

0 Kommentare