Dunklere und kürzere Haare Neue Frisur für Letizia von Spanien

Letizia von Spanien mit neuer Frisur Foto: ddp images

Die Royals und ihre Frisuren sorgen derzeit für Aufsehen. Letizia von Spanien zeigte sich jetzt mit dunkleren und kürzeren Haaren. Prinz William scherzt unterdessen über die Haarpracht seiner Gattin Kate.

 

Madrid - Viele nutzen den Jahreswechsel, um sich zu verändern, Letizia von Spanien (42) hat das offenbar etwas vorverlegt. Auf einem Charity-Event erschien sie an der Seite von König Felipe (46) mit einer neuen Frisur. Ihre sichtbar dunkleren Haare sind kürzer und reichen nur noch bis an die Schultern.

Letizias Outfit wirkte auch sonst elegant und schlicht: Sie trug ein knielanges schwarz-graues Kleid mit einer kurzen, schwarzen Jacke darüber und schwarze Pumps dazu.

Prinz William und Kates glänzende Mähne Foto:Ki Price/Invision/AP

Vor kurzem noch sorgten die Haare von Letizias royaler Kollegin, Herzogin Kate (32), für Aufsehen. Laut "Daily Mail" hatte Prinz William (32) die Haare seiner brünetten Frau in einem Gespräch mit einer angehenden Friseurin als "Albtraum" bezeichnet - natürlich nur im Spaß. Schließlich wird die werdende Mutter von Millionen Frauen um ihre Haare beneidet: "Die Herzogin von Cambridge weiß, was ihr steht, und schafft es, ihre Haare füllig und voluminös aussehen zu lassen", wird Hair-Stylist Bruno Marc von dem Blatt zitiert.

 

0 Kommentare