Dritte Liga live Der Ticker zum Nachlesen: Würzburger Kickers gegen TSV 1860

Timo Gebhart testet die Trikotqualität des Würzburgers Patrick Sontheimer. Foto: imago images / Jan Huebner

Erneute Auswärtsniederlage! Der TSV 1860 verliert bei den Würzburger Kickers das bayerische Derby mit 1:2. Der Ticker zum Nachlesen.

 

Würzburger Kickers - TSV 1860 2:1

Tore: 1:0 Gnaase (24.), 1:1 Mölders (47.), 2:1 Kaufmann (62.)

Gelbe Karten: Schuppan, Gnaase / Willsch, Berzel, Rieder, Weber

Gelb-Rote Karte: Pfeiffer

Die Aufstellungen

Würzburger Kickers: Müller - Ronstadt, Hägele, Schuppan, Herrmann - Gnaase (85. Gnaase), Rhein - Kaufmann (91. Hemmerich), Sontheimer (82. Breitkreuz), Vrenezi - Pfeiffer
TSV 1860: Bonmann - Willsch, Weber, Berzel, Klassen - Wein (71. Lex), Rieder - Greilinger, Gebhart (71. Ziereis), Kindsvater (81. Owusu) - Mölders

Fazit: Die Löwen können auswärts einfach nicht gewinnen. Bei den Würzburger Kickers hagelt es eine vermeidbare 1:2-Niederlage, trotz Überzahl in der Schlussphase. Die Gastgeber ziehen in der Tabelle an den Löwen vorbei. Wir verabschieden uns hiermit vom AZ-Liveticker und wünschen noch einen schönen Abend!

94. Minute: Schlusspfiff! Die Löwen verlieren das bayerische Derby gegen die Würzburger Kickers mit 1:2.

91. Minute: Wechsel bei Würzburg! Hemmerich kommt für Torschütze Kaufmann.

90. Minute: Vier Minuten haben die Löwen noch Zeit, einen Punkt aus Würzburg mitzunehmen.

90. Minute: Da ist die große Chance auf den Ausgleich! Lex steckt im Strafraum gut auf Mölders durch, der direkt abzieht, der herauseilende Müller rettet aber stark.

87. Minute: Geht da noch was für die Löwen? Mit einem Mann mehr auf dem Feld drücken die Sechzger jetzt natürlich auf den Ausgleich.

85. MInute: Wechsel bei Würzburg! Hansen ersetzt Torschütze Gnaase.

82. Minute: Erster Wechsel bei den Gastgebern! Breitkreuz ersetzt Sontheimer

81. Minute: Letzter Wechsel bei Sechzig! Owusu kommt für Kindsvater.

80. Minute: Gelb-Rote Karte für Pfeiffer! Sechzig spielt jetzt in Überzahl.

Pfeiffer foult erst Rieder und sieht dafür Gelb! Danach langt er Rieder ins Gesicht, der daraufhin schnell zu Boden geht. Kampka zeigt Pfeiffer die Ampelkarte, Rieder sieht Gelb.

74. Minute: Taktisches Foul von Berzel! Kampka zeigt ihm die Gelbe Karte.

71. Minute: Doppelwechsel bei Sechzig! Bierofka bringt Lex und Ziereis für die Offensive. Wein und Gebhart müssen runter.

70. Minute: Und die nächste Möglichkeit hinterher!!! Erneut ist es Willsch, der mustergültig flankt, diesmal auf den Kopf von Mölders. Sein Kopfball hätte perfekt ins Kreuzeck gepasst, doch Müller kratzt das Leder aus dem Winkel.

68. Minute: Riesenchance für Sechzig!!! Willsch mit einer guten Hereingabe von der Grundlinie. In der Mitte rauscht Greilinger an und setzt die Kugel aus fünf Metern neben das Tor.

62. Minute: TOR! Würzburger Kickers - TSV 1860 2:1, Torschütze: Kaufmann.

Dicker Patzer von Klassen! Der Youngster verschätzt sich beim Kopfball und legt den Ball mustergültig für Kaufmann auf.

60. Minute: Gelb für Willsch! Der Löwe kommt viel zu spät und haut seinen Gegenspieler um

57. Minute: Erste Tumulte! Gebhart haut den Ball ins Aus, weil ein Würzburger am Boden liegt. Die Gastgeber verzichten aber auf Fair Play und spielen weiter. Das gefällt Gebhart natürlich nicht.

53. Minute: Aber der Würzburger scheint hart im Nehmen zu sein und spielt erstmal weiter.

50. Minute: Verletzungspause in Würzburg! Klassen trifft Kaufmann, der sich schwerer verletzt zu haben scheint.

47. Minute: TOOOOOOR TOOOOOR für Sechzig! Würzburger Kickers - TSV 1860 1:1, Torschütze: Mölders.

Was für ein Blitzstart nach der Pause! Eine Willsch-Flanke landet bei Gebhart, der den Ball irgendwie zu Mölders spitzelt. Der Löwen-Oldie hält sein Fuß hin und versenkt das Leder im Tor.

46. Minute: Und weiter geht's! Finden die Löwen zurück in die Partie? Auf jeden Fall muss eine Leistungssteigerung her.

45. Minute +1: Halbzeit in Würzburg! Die Löwen liegen zur Pause mit 0:1 zurück. 

45. Minute: Eine Minute wird nachgespielt.

43. Minute: Viel geht über rechts bei den Würzburgern! Kaufmann zieht in den Strafraum und legt auf Sontheimer zurück, sein Schuss geht aber neben das Tor.

37. Minute: Mal wieder die Gäste! Greilinger mit einer super Flanke - Wein kommt an den Ball und nimmt das Leder direkt! Der Sechser verzieht aber völlig, keine Gefahr für Müller.

34. Minute: Die letzten Minuten gehören den Kickers. Sechzig rennt dem Ball derzeit nur hinterher.

30. Minute: Bonmann hält die Löwen im Spiel!! Der Schlussmann taucht bei einem Versuch aus der zweiten Reihe klasse ab und kann den Flachschuss noch entschärfen.

28. Minute: Torschütze Gnaase unterbindet einen Konter der Löwen mit einem taktischen Foul und wird verwarnt.

24. Minute: TOR! Würzburger Kickers - TSV 1860 1:0, Torschütze: Gnaase.

Der Gastgeber führt!! Eine Flanke von Herrmann rutscht an allen Sechzgern vorbei, Gnaase köpft in der Mitte unbedrängt ins Tor. Keine Chance für Bonmann.

23. Minute. Der Freistoß landet am langen Pfosten bei Timo Gebhart, der völlig frei zum Abschluss kommt. Der Routinier trifft den Ball aber nicht richtig und haut die Kugel über das Tor.

22. Minute: Gelbe Karte für Schuppan. Der Kapitän der Würzburger bringt Kindsvater zu Fall.

19. Minute: Diese Chance hat die Löwen scheinbar wachgerüttelt. Die Bierofka-Elf findet langsam in die Partie.

16. Minute: Pfosten!!!! Einer der wenigen Vorstöße der Sechzger wird zur Gefahr. Kindsvater zieht bei einem Konter von rechts in den Strafraum, vernascht Herrmann und hämmert den Ball an den Pfosten. Den Nachschuss setzt er ans Außennetz.

13. Minute: Verunglückte Kopfball-Abwehr von Klassen. Sein Versuch den Ball im Strafraum zu klären wird eine Vorlage für Kaufmann, der den Ball aber über den Kasten haut.

8. Minute: Insgesamt sind die Gastgeber in der Anfangsphase das aktivere Team. Die Löwen kommen nur schwer in die Partie.

7. Minute: Gebhart geht rüde in den Zweikampf - erneut Freistoß für Würzburg. Diesmal aus zentraler Position, Bonmann fängt das Leder sicher ab.

3. Minute: Gute Freistoßmöglichkeit für die Gastgeber auf Höhe der rechten Eckfahne! Der Ball wird direkt auf Bonmann gezogen, der die Kugel wegfausten kann.

1. Minute: Der Ball rollt im bayerischen Derby!

18.58 Uhr: Die Teams betreten den Rasen! Gleich geht's los im Flutlicht-Duell!

18.54 Uhr: Eine interesante Personalie bei den Würzburgern: Trainer Schiele tauscht seinen Torhüter aus. Der 19-jährige Müller feiert heute sein Drittliga-Debüt. Stammtorhüter Verstappen muss auf die Bank.

18.50 Uhr: Vor der Partie äußerte sich Bierofka bei "Magenta Sport". Für den Löwen-Coach ist das Duell gegen die Kickers "ein Spiel auf Augenhöhe".

18.43 Uhr: Die Löwen sind heiß auf das Spiel. Das Aufwärmprogramm ist in vollem Gange. In gut einer Viertelstunde geht es los.

18.36 Uhr: Schaffen die Giesinger heute den zweiten Auswärts-Dreier der Saison zu feiern? Lediglich in Chemnitz gewannen die Sechzger Ende August mit 1:0. In den restlichen Partien in der Fremde hagelte es nur Niederlagen.

18.28 Uhr: In Würzburg treten die Sechzger heute in ihren dunkelblauen Trikots an, die grünen Jerseys brachten in letzter Zeit eher weniger Glück.

18.17 Uhr: Zur Ausgangslage: Die Löwen belegen mit 14 Punkten derzeit Platz 13. Mit zwei Punkten weniger auf dem Konto, ist Würzburg aktuell 16.!

18.09 Uhr: Und die Aufstellung der Löwen ist da! Bierofka bringt Berzel, Erdmann ist vorerst nur auf der Bank. Auch Steinhart muss sich mit der Reservistenrolle begnügen. Der Coach der Sechzger setzt somit auf die Lautern-Bezwinger.

18.06 Uhr: Hallo und herzlich Willkommen zum AZ-Liveticker! Im bayerischen Derby müssen die Löwen heute bei den Würzburger Kickers ran - wir berichten live!


Flutlicht-Duell: 1860 bei den Würzburger Kickers

Bayerisches Duell am Montagabend! Das Gastspiel des TSV 1860 bei den Würzburger Kickers schließt den 11. Spieltag der dritten Liga vor der kommenden Länderspielpause ab. Die Gastgeber stehen derzeit auf dem 16. Tabellenplatz, während die Löwen durch Siege der Konkurrenz vorerst auf den 13. Rang abgerutscht sind.

Mit einem Sieg könnten die Sechzger allerdings nachziehen und einen komfortablen Vorsprung von sechs Punkten auf den ersten Abstiegsplatz herstellen, den momentan Sonnenhof Großaspach belegt.

1860 in Würzburg: Auf wen setzt Trainer Bierofka?

TSV-Coach Daniel Bierofka deutete an, dass sich personell bei den Löwen wenig ändern dürfte im Vergleich zur Elf beim 3:1-Heimsieg gegen den 1.FC Kaiserslautern. Bierofka kann in Würzburg erstmals auf die beiden wiedergenesenen Herbert Paul und Stefan Lex zurückgreifen, auf Paul verzichtet er am Montag jedoch.

Linksverteidiger Phillipp Steinhart kehrt nach seiner abgesessenen Sperre wieder zurück ins Team und könnte den Sechzgern dabei helfen, die schwache Auswärtsbilanz der aktuellen Saison zu verbessern. Von fünf Partien in der Ferne konnte der TSV lediglich eine gewinnen - die übrigen vier wurden alle verloren. 

Das bayerische Duell zwischen den Würzburger Kickers und dem TSV 1860 gibt's hier ab 19 Uhr im AZ-Liveticker!

Lesen Sie hier: TSV 1860 - Bekiroglu über Bierofka - "Der fragt jeden Tag, wie's mir geht"

 

13 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading