Dritte Liga live Der Ticker zum Nachlesen: FC Ingolstadt gegen TSV 1860

Sechzigs Efkan Bekiroglu (l.) im Zweikampf mit Stefan Kutschke vom FC Ingolstadt. Foto: imago/Jan Huebner

Der TSV 1860 punktet auch beim Tabellenzweiten: Im bayerischen Derby trennen sich die Löwen vom FC Ingolstadt mit 2:2. Der Ticker zum Nachlesen.

 

FC Ingolstadt gegen TSV 1860 München 2:2

Tore: 1:0 Gaus (10.), 1:1 Owusu (16.), 1:2 Mölders (19.), 2:2 Gaus (64.)

Gelbe Karten: Gaus / Wein
Rote Karten: Beister / -

Die Aufstellungen:
FC Ingolstadt: 
Buntic - Paulsen, Antonitsch, Schröck, Kurzweg - Thalhammer (73. Krauße), Keller - Beister, Gaus - Kutschke, Eckert Ayensa (89. Kaya)
TSV 1860: Hiller - Berzel, Weber (80. Gebhart), Erdmann - Willsch, Paul (74. Dressel), Bekiroglu (89. Klassen), Wein, Steinhart - Mölders, Owusu

93. Minute: Schlusspfiff in Ingolstadt! Die Löwen trennen sich von den Schanzern mit 2:2.

90. Minute: Drei Minuten werden nachgespielt!

89. Minute: Auch die Schanzer wechseln nochmal! Kaya ersetzt Eckert Ayensa.

89. Minute: Letzter Wechsel bei Sechzig! Bekiroglu geht runter, Klassen darf erstmals unter Köllner ran.

88. Minute: Gelbe Karte für Gaus! Der Doppeltorschütze stellt Gebhart nahe dem Seitenaus das Bein und wird verwarnt.

86. Minute: Jetzt mal wieder die Löwen! Ein Freistoß von Steinhart wird zunächst geklärt, der Ball landet über Bekiroglu bei Gebhart, der in der Mitte Owusu findet. Der Kopfball der Löwen-Leihgabe geht aber deutlich am Kasten vorbei.

82. Minute: Sechzig geht so langsam die Puste aus! Von der Überzahl auf dem Feld merkt man bisher wenig.

80. Minute: Es geht doch nicht weiter für Weber! Die Beule schwillt mehr und mehr an! Gebhart ersetzt ihn.

78. Minute: Erdmann rettet in letzter Sekunde! Kurzweg gibt von links in den Fünfer, der Abwehrspieler der Löwen klärt vor dem einschussbereiten Kutschke.

75. Minute: Kapitän Weber beißt die Zähne zusammen und spielt mit einer dicken Beule weiter.

74. Minute: Für Paul geht es nicht weiter, er verlässt blutüberströmt das Feld! Für ihn jetzt Dressel in der Partie.

73. Minute: In der Zwischenzeit wechselt Ingolstadt zum ersten Mal! Krauße kommt für Thalhammer.

72. Minute: Übler Zusammenstoß von Weber und Paul! Beide bleiben verletzt liegen und müssen behandelt werden. Das sah schlimm aus!

70. Minute: Guter Abschluss von Kutschke! Der Stürmer der Ingolstädter zieht zentral vor dem Strafraum ab, trifft aber nur die äußere Torstange.

67. Minute: Offener Schlagabtausch jetzt in Ingolstadt! Die Schanzer machen es gut in Unterzahl.

64. Minute: TOOOR! FC Ingolstadt gegen TSV 1860 München 2:2, Torschütze: Gaus

Unfassbar!!! In Unterzahl gleichen die Schanzer aus! Eckert Ayensa spielt Gaus im Strafraum mustergültig frei, der Hiller umkurvt und zum 2:2 einschiebt.

59. Minute: Berzel hatte bei dieser Aktion einen großen Schutzengel und scheint sich nicht verletzt zu haben - wahnsinn!!!

58. Minute: Rote Karte für Beister!!! Jetzt geht es rund in Ingolstadt!!! Ein Ball von Eckert Ayensa geht an die Unterkante der Latte, springt von dort aber wieder aus dem Tor - Beister setzt nach und grätscht mit offener Sohle Berzel um! Klare Rote Karte!!

54. Minute: Kutschke wird kurz vor dem Strafraum gefoult und bekommt den Freistoß! Beister tritt an, die Löwen klären aber zur Ecke.

53. Minute: Eine Karte mit Folgen, es ist die Fünfte in dieser Saison! Damit ist Wein beim abschließenden Spiel vor der Winterpause gesperrt.

52. Minute: Gelbe Karte für Wein! Der Löwe geht im Mittelfeld zu hart in den Zweikampf und wird als erster Spieler der Partie verwarnt.

50. Minute: Die Löwen machen da weiter, wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört haben und sind auch im zweiten Abschnitt voll im Spiel.

49. Minute: Nach einer Steinhart-Flanke protestieren die Löwen lautstark wegen eines angeblichen Handspiels! Der Arm von Paulsen war aber angelegt.

47. Minute: Es geht übrigens ohne personelle Veränderungen weiter!

46. Minute: Weiter geht's in Ingolstadt! Können die Löwen auch in der zweiten Halbzeit überzeugen?

Halbzeitfazit: Die Löwen kommen nach dem frühen Rückstand beim Tabellenzweiten Ingolstadt stark zurück und drehen die Partie binnen weniger Minuten. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit sind die Sechzger dem 3:1 näher als die Ingolstädter dem Ausgleich.

45. Minute +3: Halbzeit in Ingolstadt! Die Löwen führen mit 2:1 beim Tabellenzweiten.

45. Minute +2: Nochmal gute Freistoßmöglichkeit für Ingolstadt! Aber Berzel klärt die Hereingabe von Beister zur Ecke.

45. Minute: Auch für Mölders geht es weiter! Zwei Minuten werden nachgespielt.

44. Minute: Jetzt wird es turbulent! Mölders geht nach einem Zweikampf im Mittelfeld zu Boden! Die Bank der Sechzger ist außer sich - Köllner ist auf dem Spielfeld!

42. Minute: Erdmann kann weiterspielen und ist wieder auf dem Feld!

41. Minute: Verletzungsunterbrechung in Ingolstadt! Nach einem Zweikampf im Strafraum mit Kutschke bleibt Erdmann verletzt liegen.

39. Minute: Willsch mit dem nächsten Abschluss für die Münchner! Bekiroglu legt zentral vor dem Strafraum auf Willsch ab, der von rechts mit vollem Tempo angerauscht kommt und einfach mal abzieht! Der Ball geht aber deutlich über das Tor.

33. Minute: Bislang ein sehr guter Auftritt der Löwen! Das Team von Michael Köllner wirkt top eingestellt und stellt bislang den Tabellenzweiten vor große Probleme.

30. Minute: Mal wieder ein Abschluss der Schanzer! Beister prüft Hiller aus der Distanz, der aber sicher zu packt.

26. Minute: Riesenchance auf das 3:1!!! Der bockstarke Bekiroglu wird von Wein im Sechzehner bedient, der in die Mitte auf Mölders ablegt. Der Routinier trifft aus kürzester Distanz aber nur Torwart Buntic.

22. Minute: Es geht weiter munter hin und her! Beide Teams schenken sich nichts und sind voll in der Partie.

19. Minute: TOR! TOOOOOR! TOOOOR! FC Ingolstadt gegen TSV 1860 München 1:2, Torschütze: Mölders.

Was ist denn hier los?? Das Spiel ist gedreht!! Über Bekiroglu und Steinhart kommt Owusu an das Leder, der diesmal als Vorbereiter glänzt. Die Löwen-Leihgabe legt im Strafraum auf Mölders ab, der den Ball ins lange Ecke zur erstmaligen Führung spitzelt.

16. Minute: TOR! TOOOOOR! FC Ingolstadt gegen TSV 1860 München 1:1, Torschütze: Owusu.

Und die Reaktion kommt postwendend. Nach einer Flanke von Bekiroglu, läuft Owusu perfekt ein und trifft per Kopf zum 1:1.

12. Minute: Wie reagiert die Köllner-Elf? Bis zum Tor war die Partie relativ ausgeglichen.

10. Minute: TOR! FC Ingolstadt gegen TSV 1860 München 1:0, Torschütze: Gaus.

Und da ist der frühe Rückstand für die Löwen! Auf links erhält Gaus den Ball, nimmt ihn perfekt mit und schließt flach und trocken aus rund 17 Metern ins lange Eck ab. Hiller ist chancenlos.

8. Minute: "Einmal Löwe, immer Löwe" hallt es von den Rängen - die Fans der Löwen haben zu Beginn klar die Oberhand!

6. Minute: Es geht gleich ordentlich zur Sache! Viele Fouls in der Anfangsphase.

3. Minute: Auch die Schanzer nehmen Fahrt auf, Ex-Löwe Beister aber mit einem Offensivfoul. Freistoß für Sechzig!

2. Minute: Und die Löwen werden erstmals gefährlich! Bekiroglu wird geschickt, allerdings spielt FCI-Keeper Buntic gut mit und klärt mit dem Kopf.

2. Minute: Die Löwen beginnen mutig und attackieren früh!

1. Minute: Der Ball rollt in Ingolstadt!

18.57 Uhr: Köllner blieb in seinen ersten drei Spielen ungeschlagen. Ein Sieg und zwei Remis - hält die Serie heute bei den starken Schanzern an?

18.53 Uhr: Es ist bereits das dritte Derby innerhalb von vier Wochen für den TSV 1860! Auf ein Remis gegen die Bayern-Reserve folgte ein Last-Minute-Sieg gegen die SpVgg Unterhaching.

18.44 Uhr: Die Löwen absolvieren bereits fleißig ihr Aufwärmprogramm! Auch der Gästefanblock ist schon gut gefüllt, die Anhänger der Sechzger werden in Ingolstadt für ordentlich Stimmung sorgen, der Block ist ausverkauft.

18.35 Uhr: Zur Ausgangslage: Die Löwen haben als 12. der Tabelle aktuell 25 Punkte auf dem Konto, mit einem Dreier heute im bayerischen Derby würde Sechzig auf Platz neun springen. Der Tabellenzweite Ingolstadt (33 Punkte) kann mit einem Sieg hingegen bis auf zwei Zähler an Spitzenreiter Duisburg ran rücken.

18.26 Uhr: Es ist heute übrigens der letzte Hinrundenspieltag, am kommenden Wocheende beginnt bereits der erste Spieltag der Rückrunde. Die Giesinger sind dann bei Preußen Münster zu Gast. Die Schanzer empfangen Carl Zeiss Jena.

18.19 Uhr: Bekiroglu steht somit erstmals seit dem 3:1-Heimsieg gegen Jena im September wieder für die Löwen auf dem Platz und dann gleich in der Startelf. Gegen Jena erzielte der Spielmacher ein Tor und bereitete einen weiteren Treffer vor.

18.11 Uhr: Im Vergleich zum 1:1 gegen Großaspach müssen Niemann und Dressel vorerst auf der Bank Platz nehmen. Rieder fehlt verletzt

18.04 Uhr: Die Aufstellung ist da! Und Bekiroglu feiert sein Comeback bei den Löwen! Auch Paul und Berzel rutschen neu ins Team!

18.00 Uhr: Hallo und herzlich willkommen im AZ-Liveticker! Die Löwen sind heute zu Gast beim FC Ingolstadt - in einer Stunde geht das bayerische Derby los!


TSV 1860 in Ingolstadt gefordert

Das nächste Derby für die Löwen steht an! Am letzten Hinrunden-Spieltag gastieren die Sechzger am Montagabend beim FC Ingolstadt. Das Team von Michael Köllner trifft im Audi Sportpark auf einen harten Brocken. Die Schanzer sind seit der Auswärtspleite bei der Bayern-Reserve im September ungeschlagen. Durch eine Serie von neun Spielen ohne Niederlage ist das Team von Jeff Saibene mittlerweile Tabellenzweiter.

"Wir werden uns mächtig strecken müssen. Ich denke, es ist eine ähnlich spielstarke Mannschaft wie Haching, es könnte ein ähnliches Spiel auf uns warten", sagte Michael Köllner auf der Pressekonferenz am Freitag. "Es ist ein bayerisches Derby, der Gegner hat eine große Wucht." Die Löwen, seit fünf Spielen ungeschlagen, liegen derzeit auf Rang zwölf in der Dritten Liga. 

Lesen Sie auch: So möchte Köllner den Tabellenzweiten Ingolstadt knacken

 

9 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading