Doch keine Trennung? Sabia Boulahrouz soll von Rafael schwanger sein

Sabia Boulahrouz soll im zweiten Monat schwanger sein. Foto: dpa

Doch keine Trennung bei Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz? Nach den Gerüchten der vergangenen Woche berichten holländische Medien nun, die Spielerfrau sei im zweiten Monat schwanger.

 

Amsterdam - Vor wenigen Wochen erst berichteten holländische Medien, dass bei Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz alles aus sei. Doch jetzt kommt aus unserem Nachbarland eine komplett andere Meldung: Sabia ist schwanger!

Das zumindest will das Promi-Magazin "Exklusive!" erfahren haben. So soll ein Vertrauter des Paares dem Blatt gesagt haben, dass die ehemals beste Freundin von Sylvie Meis im zweiten Monat ist. Die Schwangerschaft sei auch der Grund, warum sie nicht gemeinsam mit Rafael nach Spanien gereist ist.

„Sie bleibt in Hamburg – in der Obhut der Ärzte, denen sie vertraut“, sagte der Vertraute zu „Exklusive!“.

Rafael und Sabia sind seit mehr als zwei Jahren ein Paar. Nachdem sich der Fußballer von Moderatorin Sylvie Meis getrennt hatte, kamen sie im Januar 2013 zusammen.

Erst Ende Mai kamen Gerüchte auf, dass die beiden noch diesen Sommer heiraten wollen. Wie das People-Magazin-Closer damals von zwei Familienmitgliedern des Fußballers erfuhr, sollte die Trauung im andalusischen Städtchen Chiclana de la Frontera stattfinden.

Geheiratet werden sollte im engsten Familienkreis. Es hieß, nur 30 Freunde und Familienmitglieder seien zu dem Fest eingeladen.

 

5 Kommentare