Dieter Reiter (SPD) im Wahlkampf Die Sorgen der Münchner: Wohnen und Betreuung

Dieter Reiter am SPD-Infostand vor den Pasing Arcaden. Foto: SPD

Diskussionen im Münchner Westen: Der OB-Kandidat der SPD, Dieter Reiter, war im Straßenwahlkampf in Pasing unterwegs.

 

Pasing - Am Wochenende war der Oberbürgermeisterkandidat der SPD im Wahlkreis Pasing- Obermenzing vor Ort. An der Schäferwiese in Obermenzing ging es am Vormittag los, später stand der SPD-Infostand vor den Pasing Arcaden auf dem Programm. Bei frühlingshaftem Wetter suchten viele Menschen das Gespräch mit dem OB-Kandidaten.

Eines der Hauptthemen war Mieten und Wohnen. „Wir müssen bezahlbaren Wohnraum erhalten und schaffen. Ich will noch in diesem Jahr ausreichend Grundstücke für genossenschaftlichen Wohnungsbau kostengünstig zur Verfügung stellen“, so Dieter Reiter.

Für Gesprächsstoff sorgte unter anderem auch das Thema Kinderbetreuung. Dieter Reiter: „Wir haben gut gewirtschaftet und das Geld, um weiter bauen zu können, doch es fehlt an Personal. Wir müssen Erzieherinnen und Erzieher besser bezahlen oder ihnen alternativ Angebote für eine günstige Wohnung machen.“ Gleiches will Dieter Reiter auch für Pfleger durchsetzen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading