Die besten Menüs der Stadt Valentinstag: Wenn Liebe durch den Magen geht

Liebe unter Gastronomen: Rinaldo und Roswitha Talamonti üben schon mal fürs Valentinsdinner in ihrem Ristorante. Foto: Petra Schramek

Wo Sie am Valentinstag feine Menüs aufgetischt bekommen, um die Verliebtheit zu zelebrieren oder einfach nur, um gut zu essen: Wir haben ein paar Adressen für Sie zusammengetragen

Rinaldo Talamonti hat nicht nur eine Liebesbeziehung zu seiner Frau. Sondern auch zu seinen Gästen. Und weil diese jetzt schon 15 Jahre dauert, will er ihnen zum Valentinstag etwas schenken. Der italienische Gastronom, ursprünglich bekannt geworden als Schauspieler in 70er-Jahre-Filmchen wie „Graf Porno und die liebesdurstigen Töchter“, erinnert sich an die Preise vom Anfang: 60 Mark kostete da ein Menü im Talamonti, heute serviert er sechs feine italienische Gänge für Verliebte für 30 Euro. Buon Gusto Talamonti, Hochbrückenstraße 3, www.buon-gusto-talamonti.de, Tel.: 2 9 63 83

Italienisch-romantisch auf die edle Art wird der Abend auch im Restaurant des Charles Hotels, im Davvero: Dort kommt ein Fünf-Gänge-Menü mit Hummersalat, schwarzem Trüffel und Wolfsbarschfilet auf die Tische, für 89 Euro pro Person.

Sophienstraße 28, www.davverorestaurant.de, Tel.: 54 45 55 12 00

Ob sie vier (42,50 Euro) oder fünf Gänge (52,50) verspeisen wollen, entscheiden Verliebte im italienischen Restaurant Porta Capuana selbst. Serviert werden gegrillte Jakobsmuscheln, Trüffel-Ravioli, Goldbrasse und Kalbslende.

Thierschstraße 14, porta-capuana.com, Tel.: 63 89 30 41

Vier Gänge italienischer Art tischt das Da Fausto auf, wahlweise mit Fisch oder Fleisch. Eine Flasche Wein aus dem Friaul gibt’s zum Spezialpreis von 18,50 Euro dazu. Schönstraße 106, 668697 Ein Menü „San Valentino“ serviert das Via Veneto: Hauptgang der drei Gänge ist wahlweise Hummer, eingelegt im Sud mit Zuckerschoten und Mango Chutney, oder Medaillons vom Strauß mit Feigensauce und Spinatgnocchi. Dazu gibt’s italienische Piano-Musik (59 Euro pro Person).

Maximilianstraße 40, viaveneto-ristorante.de, Tel.: 22 64 99

Auch das Ristorante Golden Twenties zelebriert „La Festa Degli Innamoranti“ mit einem romantischen Candlelight-Dinner: Sechs Gänge inklusive Thunfisch-Gamba-Tatar, Ricotta-Brie-Radicchio-Ravioli und Lammrücken-Karrée mit Artischockenkruste machen Verliebte noch glücklicher.

Arcisstraße 61, golden-twenties.net, Tel.: 27 17 701

Sie können sich nicht einigen, ob der Abend daheim oder im Restaurant begangen werden soll? Vielleicht ist das Masters Home der Kompromiss: Hier speisen die Gäste wie in einem Wohnhaus, mit Tischen sogar im Badezimmer. Es gibt sieben italienische Überraschungsgänge à 105 Euro, inklusive Getränke von Aperitif bis Grappa.

Frauenstraße 11, mastershome-muenchen.de, Tel.: 2 2 9 909

Aber es muss ja nicht zwingend italienisch sein: Wie wär’s zum Beispiel mit einem Abend im Irish Pub? Das Kennedy’s am Sendlinger Tor Platz tischt ein Drei-Gänge-Candlelight-Dinner mit Kalbsfilet auf, inklusive Wein und Prosecco für 74,50 Euro pro Paar.

Sendlinger Tor Platz 11, kennedysmunich.com, Tel.: 59 98 84 60

Unser Top-Tipp für süße Verliebte: Das Sechs-Gänge-Menü in der Schokoladengalerie. Rote Bete bis Kalbsfilet bekommen einen Hauch süßes Fett weg. Inklusive Wein 98 pro Person.

Triftstraße 4, die-schokoladengalerie.de, Tel.: 45 21 66 52

Soll es ein asiatisches Menü werden? Vier Gänge mit Hauptgang Kingprawn und Sirloinsteak auf Sambalsaucen gibt es für 60 Euro im Mangostin. Maria-Einsiedel-Straße 2, mangostin.de, Tel.: 7 2 3 2031

Romantik am Kleinhesseloher See verbreitet das Menü des Seehauses: Fünf Gänge mit Lachs und Seezunge, Hummer und Rinderfilet à 56 Euro.

Kleinhesselohe 3, kuffler.de, Tel.: 38 16 130

Auch Schloss Oberschleißheim bietet nicht das schlechteste Ambiente – das Schlossrestaurant Bellevue serviert das passende französische Romantik-Menü in vier Gängen für 45 Euro.

Freisinger Straße 2, schlossrestaurant-bellevue.de, Tel.: 81 30 93 33

Eine gute Gelegenheit, zu zweit das neue Restaurant im Hotel Torbräu zu testen: Im Schapeau gibt’s neben drei Gängen mit dem Hauptgericht „Zander datet Schwein“ für 35 Euro eine szenische Lesung mit Isabell Stern und Leo Reisinger.

Tal 41, schapeau.de, Tel.: 24 23 40

Liebe Leser, mögen Sie noch so blind vor Liebe sein, bitte vergessen Sie nicht, zu reservieren – sonst könnte der Abend doch ganz unromantisch bei McDonald’s enden.

 

0 Kommentare