Die 90ies lassen grüßen Auf diese Frisur schwört halb Hollywood

Model Hailey Bieber hat die Trendfrisur schon längst für sich entdeckt Foto: Xavier Collin/Image Press Agency/ImageCollect

Strähnen feiern ein Comeback: Das ikonische Styling von Britney Spears begeistert immer mehr Promi-Damen. Kein Wunder, so simpel wie es ist!

 

Kaum eine hat diese Frisur so berühmt gemacht wie "Baby One More Time"-Sängerin Britney Spears (38). In den 1990er-Jahren waren hohe Zöpfe sowie dünne Strähnen rechts und links an der Tagesordnung. In den vergangenen Jahren flachte das Interesse daran ab. Lediglich auf Retro-Partys war der ikonische Look noch regelmäßig anzutreffen. Auch Sängerin Lena Meyer-Landrut (28, "Wild & Free") griff darauf zurück, wie Bilder bei Instagram zeigen. Doch nun ist er wieder da: Halb Hollywood ist im Strähnen-Wahn.

Schöner Rahmen für das Gesicht

Wo ein roter Teppich ausgerollt wird, können Strähnen mittlerweile nicht weit sein. Jüngstes Beispiel: Model Hailey Bieber (23), die ihren Ehemann Justin Bieber (25, "What Do You Mean?") vergangene Woche zur Premiere seiner YouTube-Dokumentation "Seasons" begleitete. Sie zeigte, wie die Frisur heutzutage getragen wird.

Die Haare mit angedeutetem Mittelscheitel streng nach hinten frisieren, einen hohen Knoten formen und das Gesicht mit dünnen Strähnen auf beiden Seiten rahmen - fertig. Biebers Modelkolleginnen Bella Hadid (23) und Elsa Hosk (31) stylen den ikonischen Look auf die gleiche Weise.

Sleek-Look verleiht Dramatik

Eine andere Variante der Trendfrisur zeigten in den vergangenen Tagen auch Dua Lipa (24, "New Rules") und Jennifer Lopez (50, "On the Floor"). Die beiden Sängerinnen hatten sich jeweils für deutlich dickere Strähnen entschieden, die sich glatt an ihre Wangen schmiegten. Bei Lipa, die Instagram-Fotos ihres Auftrittes mit den Worten "Als wäre es 1999" kommentierte, sorgte der Kontrast zwischen den blonden Strähnen und dem dunklen Haupthaar für einen zusätzlichen Hingucker.

0 Kommentare