"Der andere Laufsteg" im ägyptischen Museum Bunte Ausstellungseröffnung: Promis bei Susanne Wiebe

Zur Ausstellungseröffnung kamen unter anderem Patricia Riekel, Antje-Katrin Kühnemann und Prinzessin Ursula "Uschi" zu Hohenlohe. Foto: Brauerphotos

Einen Laufsteg der etwas anderen Art gab es am Donnerstag im staatlichen Museum ägyptischer Kunst in München. Susanne Wiebe hatte zu einer Ausstellungseröffnung mit Liveperfomance geladen. Es wurde bunt.

 

München - Susanne Wiebe und ihr Lebensgefährte Karsten Temme baten unter der Schirmherrschaft des bayerischen Kultusministers Ludwig Spaenle am Donnerstag ins Staatliche Museum Ägyptischer Kunst.

Grund der Einladung: Die Ausstellungseröffnung mit Liveperformance "Der andere Laufsteg" als Hommage an Hans Matthäus Bachmayer, der einst großen Liebe von Susanne Wiebe, der vor genau fünf Jahren verstarb. Viele Freunde der Künstlerin und Mode-Designerin kamen, darunter Dr. Antje-Katrin Kühnemann, Randi Valerien, Sybille Beckenbauer und Ilona Grübel. Ein Gast hatte ein ganz besonderes Auge für ein Model: Schauspielerin Rita Russek schaute gespannt auf ihre Tochter Pamina, die als Model an den Zuschauer-Reihen vorbei schritt.

Die Motive der bunten Gemälde fanden auch auf den Körpern der Models statt. Die Laufsteg-Schönheiten waren dank Bodypainting selbst Teil der Ausstellung...

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading