Defensiv-Leihgabe ausgewechselt TSV 1860: Sorge um Tim Rieder! Löwen-Torschütze verletzt sich am Knie

Musste gegen Großaspach verletzt ausgewechselt werden: Löwe Tim Rieder. Foto: sampics / Stefan Matzke

Beim 1:1 des TSV 1860 München gegen die SG Sonnenhof Großaspach verletzt sich Tim Rieder am Knie und muss ausgewechselt werden. Die MRT-Untersuchung soll eine genauere Diagnose liefern.

 

München - Bitterer Nachmittag für die Löwen im Grünwalder Stadion!

Trotz langer Überzahl kam die Löwen daheim nicht über ein 1:1 gegen Sonnenhof Großaspach hinaus. Zu allem Überfluss musste Torschütze Tim Rieder in der 35. Minute verletzt ausgewechselt werden.

MRT-Untersuchung soll Aufschluss geben

Die Leihgabe aus Augsburg zog sich ohne Fremdeinwirkung eine Verletzung am Knie zu. Der Defensivspieler wurde mehrere Minuten auf dem Feld behandelt, ehe er dick bandagiert und gestützt von Betreuern das Feld verließ. Für Rieder wurde Kristian Böhnlein eingewechselt.

Löwen-Trainer Michael Köllner konnte, auf die Verletzung angesprochen, noch keine genauere Auskunft geben. Bei einer MRT-Untersuchung soll die Verletzung genauer diagnostiziert werden.

Rieder erzielte den Führungstreffer für die Löwen

"Es ist schade für den Jungen. Er hat in den letzten Wochen richtig gut gespielt", sagte Köllner nach der Partie auf der Pressekonferenz.

Rieder erzielte gegen Großaspach das einzige Tor für die Giesinger, als er in der 11. Minute einen Freistoß von Daniel Wein unhaltbar abfälschte. 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading