Dchungelcamp 2015, Tag 5 Walter Freiwald: Bewerbung fürs Bundespräsidentenamt

Walter Freiwald (r.) erzählt Patricia Blanco und Rolfe Scheider von seiner Bewerbung als Bundespräsident. Foto: RTL / Stefan Menne

Für Walter Freiwald ist der Titel des Dschungelkönigs offenbar nur ein Zwischenschritt zu höheren Weihen. Er ist überzeugt Bundespräsident zu werden. Einmal hat er sich schon beworben.

 

Da staunten die anderen Dschungelbewohner nicht schlecht: Walter Freiwald hat sich mal für das Amt des Bundespräsidenten beworben - die SPD lehnte die Bewerbung des Verkaufstalents zwar ab, aber Walter gibt nicht auf und will es nochmal probieren. Daran, dass er Dschungelkönig wird zweifelt er ohnehin nicht.

Walters worte zu seiner Bewerbung im Wortlaut:

„Ich habe mich mal als Bundespräsident beworben“, erklärt Walter.

Sara: „Echt? Bist du politisch engagiert?“

Walter: „Nein, überhaupt nicht. Aber als ich gehört habe, da kann sich jeder bewerben – auch der Peter Sodann. Dann bin ich gegen Peter Sodann angetreten. Und dann wurde es aber Herr Wulff! Bei der SPD war die Stelle frei und da habe ich mich beworben. Und dann haben die geschrieben: Vielen Dank für ihre Bewerbung, alles wunderbar, aber leider haben wir uns schon für einen anderen Kandidaten entschieden. Das ist für mich genau der richtige Job, weil ich die Aura habe, die Ausstrahlung, ich habe die Rhetorik drauf, die ich auch fürs Ausland brauche, um mich im Ausland mit anderen Regierungsonkels zu treffen.“

Maren: „Ich glaube das kannst du vergessen mit deiner politischen Karriere.“

Walter: „Das weißt du nicht, Maren. Ich probiere es nochmal. Bist ja jetzt schon neidisch, dass ich Bundespräsident werde.“

Sara: „Ich sehe für ihn größere Chancen, den Dschungel zu regieren, als Deutschland zu regieren.“

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

Walter: „Klar, dass hier will ich gewinnen. Du wirst schon sehen. Deshalb bin ich hier. 60 Jahre musste ich warten – jetzt bin ich hier. Ich will Dschungelkönig werden! Ich bin mental schon so fixiert auf diesen Sieg, dass mir den gar keiner mehr wegnehmen kann. Das merken die nur noch nicht. Ich werde Dschungelkönig! So wahr ich hier sitze!“

Lesen Sie auch: Warum Walter Freiwald so wütet

 

0 Kommentare