D-Silikonbrüste und lange Haare Rodrigo Alves: Aus Ken soll jetzt Barbie werden!

Aus Rodrigo wurde Ken, jetzt will er Barbie werden. Foto: imago/Independent Photo Agency

Der Mann, der sich zu "Ken" umoperieren ließ, will jetzt "Barbie" sein. Auf Instagram zeigt er sich mit blonder Mähne und klärt über sein neuestes OP-Vorhaben auf.

 

Fettabsaugungen, Modellierung unterschiedlicher Körperregionen, Haarimplantate und unzählige andere Operationen hat Rodrigo Alves (36) bereits hinter sich. Der Brasilianer nahm es sich zum Ziel, wie die Mattel-Puppe Ken auszusehen. Dafür unterzog er sich bis Anfang 2018 103 Operationen und gab etwa eine halbe Million britische Pfund aus. Jetzt soll aus Ken eine Barbie werden.

Seit Anfang 2020 zeigt sich Rodrigo Alves, der jetzt "Roddy" genannt werden möchte, mit langer blonder Haarmähne und in knappen Frauenkleidern. "Es fühlt sich wunderbar an, der Welt endlich zu zeigen, dass ich ein Mädchen bin", erklärt Alves. "Ich bin als Ken bekannt, aber innerlich habe ich mich immer wie Barbie gefühlt."

Roddy Alves: Das Sixpack sitzt jetzt im Po

Zu den 103 Beauty-Eingriffen, die ihn zu Ken machten, kamen in der Zwischenzeit noch eine Menge neuer OPs dazu. Statt des künstlichen Sixpacks schmücken nun Silikon-Implantate in Größe D Roddys Brust, Hormonspritzen zauberten weibliche Hüften. Doch der OP-Marathon hat noch kein Ende: Für das kommende Jahr hat Alves sich die Geschlechtsanpassungs-OP vorgenommen, bei der der Penis zu einer Vagina umgeformt wird. Außerdem soll das Gesicht weiblich gemacht werden: Der Adamsapfel wird entfernt, die Gesichtsstruktur weiblich gemacht. 

Roddy Alves fühlte sich schon immer als Barbie

Schon als kleiner Junge in Brasilien fühlte Alves sich wie ein Mädchen. Er zog immer wieder die Frauenkleidung seiner Mutter an und spielte mit Barbie-Puppen. Von Natur aus produziere sein Körper mehr weibliche Hormone, erklärt Roddy. Erst durch die vielen Ken-Operationen wurde er richtig männlich. 

Die ganze Kindheit über fühlte sich Roddy, laut eigener Aussage, immer mehr als Mädchen. Doch erst während eines Fotoshootings vor einem Jahr wurde ihm klar, dass er die Geschlechtsumwandlung vornehmen will. Für die Fotos sollte er damals Frauenkleidung tragen, die er mit nach Hause nahm und heimlich anhatte. "Ich fühlte mich wunderschön", sagt Alves.

 

4 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading