Chelsy tröstet ihn Kurz vor Abreise nach Kanada: Prinz Harry traf sich mit Ex-Freundin

Vor seiner Abreise nach Kanada soll Prinz Harry sich noch mit seiner Ex-Freundin getroffen haben. Was wohl Meghan dazu sagt? Foto: Montage, dpa/epa/Ian Jones, Chris Jackson/PA Wire

Seit letzter Woche ist Prinz Harry mit Meghan und Archie im neuen Zuhause in Kanada wiedervereint. Doch bevor der Prinz in London ins Flugzeug stieg, traf er sich noch mit seiner Ex-Freundin Chelsy Davy. Während Meghan mit Archie und den Hunden in Kanada spazieren ging, spendete sie ihm Trost...

 

Es sind keine einfachen Zeiten für Prinz Harry (35): Anfang des Jahres entschied er, die britische Königsfamilie hinter sich zu lassen, um in Kanada ein neues Leben mit Ehefrau Meghan (38) und dem gemeinsamen Sohn Archie (neun Monate) zu beginnen. Doch nicht alle reagierten auf diese Entscheidung positiv und es gibt neben Meghan nur eine Frau, die ihn jetzt trösten kann: Ex-Freundin Chelsy Davy.

Die Simbabwerin (34) war sieben Jahre lang die Frau an Harrys Seite - die beiden kennen sich in- und auswendig. Fotografen entdeckten die Schmuckdesignerin in der Ankunftshalle des Londoner Flughafens Heathrow, nur Tage nachdem Meghan und Harry ihre Entscheidung bekanntgegeben hatten. Sobald Meghan das Land verlassen hatte, während Harry noch zurückblieb, um letzte Termine wahrzunehmen und die Entscheidung mit seiner Familie zu finalisieren, rückte Chelsy an seine Seite. Das berichtet die australische Seite "New Idea".

Chelsy Davy: Stiehlt sie Meghan den Mann?

Dass Harry in der Krise ausgerechnet seine Ex-Freundin zur Unterstützung ruft, könnte Meghan ein Dorn im Auge sein. Schließlich waren die beiden viele Jahre ein Paar und trennten sich freundschaftlich - ohne einen bestimmten Auslöser. Seit der Trennung 2011 sind die Ex-Partner enge Freunde geblieben: Chelsy war sogar bei Kate und Williams Hochzeit dabei.

Und auch zu Harrys Hochzeit mit Meghan im Mai 2018 war die Afrikanerin eingeladen. Kein einfacher Tag für Chelsy: Sie vergoss angeblich Tränen, während sie der Liebe ihres Lebens dabei zusah, wie er eine Andere heiratete, hatte sogar darüber nachgedacht gar nicht zu erscheinen. Ob Meghan überhaupt davon wusste, dass ihr Ehemann in ihrer Abwesenheit seine Ex getroffen hat? 

Chelsy Davy: Wer ist die Ex-Freundin von Prinz Harry?

Chelsy Davy wurde als Tochter eines Millionärs in Simbabwe geboren und verbrachte ihre Schulzeit im Internat in England. Obwohl sie oft im Londoner Nachtleben unterwegs war, lernte sie den Prinzen nicht dort kennen, sondern in ihrer Heimat Südafrika. Harry verbrachte dort 2004 sein "gap year". Die Beziehung mit Prinz Harry hielt sieben Jahre lang, 2011 war Schluss.

Nach einem abgebrochenen Jura-Studium ist Chelsy heute Schmuckdesignerin, lebt in Simbabwe. Doch immer wieder jettet die 34-Jährige nach London. Vielleicht fliegt sie ja in Zukunft öfter nach Kanada.

 

0 Kommentare