Bundesstraße gesperrt Bilder: Schwertransporter verliert Brückenpfeiler

Der verunglückte Schwertransporter liegt am Mittwochvormittag auf der Bundesstraße 300 bei Aichach. Die Bilder. Foto: Stefan Puchner/dpa

Absolutes Chaos auf einer Bundesstraße in Schwaben. Ein Schwertransporter hat einen Unfall gebaut und eine Brücke beschädigt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

 

Aichach - Ein Schwertransporter hat am Mittwoch nahe Aichach einen 70 Tonnen schweren Brückenpfeiler verloren. Die Bundesstraße 300 war daraufhin zwischen Aichach-Süd und Aichach-West komplett gesperrt. Bei dem Unfall wurde auch eine Brücke beschädigt, berichtete die Polizei. Statiker müssen nun prüfen, ob sie vielleicht sogar abgerissen werden muss.

Insgesamt bestand der Konvoi aus drei Schwertransportern von jeweils etwa 60 Metern Länge, beladen mit Betonpfeilern für eine Brücke bei Augsburg, die im letzten Sommer eingestürzt ist und dadurch zwei Bauarbeiter verletzte.

Auf einer Brücke bei Aichach kam der hintere Teil eines der Schwertransporter nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem dortigen Brückenpfeiler. Der geladene Pfeiler rutschte dadurch herunter und verformte sich so stark, dass er wohl nicht mehr verbaut werden kann. Der Fahrer des Transporters erlitt einen Schock, blieb äußerlich aber unverletzt.

0 Kommentare