Buch der Dschungelkönigin Melanie Müller: Arbeit als Escort-Girl war ein Fehler

Melanie Müller bei der Verleihung "Deutscher Fernsehpreis 2014" in Köln Foto: ddp images

"Mach's dir selbst, sonst macht's dir keiner" heißt das Buch von Melanie Müller. Und die Dschungelkönigin redet darin auch offen über ihre Zeit als Escort-Girl, wie die "Bild" berichtet.

 

Hamburg - Dschungelkönigin Melanie Müller (26) packt in dem Buch "Mach's dir selbst, sonst macht's dir keiner" (Eden-Verlag), aus dem die "Bild"-Zeitung zitiert, über ihr Leben aus. Darin schreibt sie unter anderem über ihren ersten Besuch in einem Swingerclub, bei dem sie zusah, wie zwei Frauen und ein Mann "es zu dritt machten". Dieser Anblick habe sie erregt. Von da an sei sie jahrelang an Wochenenden in Swingerclubs gewesen.

Auch über ihre Arbeit als Escort-Girl schreibt Müller laut dem Blatt. Sie hätte demnach von "Mister X" 500 Euro geboten bekommen, "wenn ich ihn begleitete". Nach dem Essen habe er angeboten, "noch einmal das Doppelte draufzulegen", wenn sie mit auf sein Hotelzimmer ginge. Erst habe sie abgelehnt. Zwei Tage später habe sie ihn dann doch angerufen. "Dann müsste ich wenigstens nicht mehr die Fingernägel von diesen sonnengegrillten Malle-Tussis machen, wäre endlich finanziell unabhängig und hoffentlich emotional abgehärtet." Heute wisse sie, dass es ein Fehler gewesen sei, "diesen Weg einzuschlagen". Ihr Plan, "durch Sex mit anderen Männern, der mir die finanzielle Unabhängigkeit ermöglichte, um in der High Society Mallorcas dazuzugehören, endlich Mike aus meinem Gedächtnis zu streichen", sei nicht aufgegangen. Mike war der Mann, in dem sie laut "Bild" zu dieser Zeit unglücklich verliebt war.

Müller wurde 2013 als Kandidatin der dritten Staffel der Fernsehshow "Der Bachelor" bekannt und zu Beginn des Jahres bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" zur Dschungelkönigin gewählt. Ende September war die Ballermann-Sängerin beim "ProSieben Promiboxen" zu sehen. Wie der Branchendienst "Kontakter" berichtet, soll Müller bei RTL II jetzt auch ihre eigene Doku-Soap bekommen. "Melanie in Love" wird demnach Einblicke in das Privatleben des ehemaligen Porno-Stars geben und die Blondine durch ihren Alltag begleiten. Die Sendung soll im Frühjahr 2015 starten.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading