Brauerei-Dult von Hofbräu Kleiner Vorgeschmack auf die Wiesn

So schön war's auf der Brauerei-Dult in Riem. Foto: Wckerbauer

Bei der traditionellen Brauerei-Dult von Hofbräu konnte man sich schon mal Appetit auf das Oktoberfest holen.

 

Riem - Noch ist zwar nicht Wiesn-Zeit, aber einen kleinen Vorgeschmack auf das Oktoberfest konnte man sich am Wochenende schon mal in Riem holen.

Dort feierte Hofbräu am Samstag seine fast schon traditionelle Brauerei-Dult. Es war die mittlerweile zwölfte Ausgabe des kleinen Familienfestes. Am Spieß drehte sich ein Ochse, es gab Steckerlfisch, Ponyreiten und ein Weißbierkarussell. Und wer wollte, der konnte bei einer Kutschfahrt das Brauerei-Gelände erkunden.

Pünktlich um 12 Uhr zapfte Brauereidirektor Michael Möller ein 50-Liter-Fass Freibier an. Ansonsten musste man für die Maß Oktoberfest-Bier sechs Euro hinlegen. Da konnte man dann doch die Unterschiede zur richtigen Wiesn sehen.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading