"Sind beide optimistisch" FC Bayern: Karl-Heinz Rummenigge geht von zeitnaher Neuer-Verlängerung aus

, aktualisiert am 17.05.2020 - 20:55 Uhr
Verlängert Manuel Neuer beim FC Bayern? (Archivbild) Foto: sampics/Augenklick

Karl-Heinz Rummenigge deutet vor dem Spiel des FC Bayern gegen Union Berlin eine zeitnahe Einigung mit Manuel Neuer an. Der Torwart äußert sich diesbezüglich zwar zurückhaltender, aber dennoch optimistisch.

 

München - Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge glaubt fest an eine baldige Vertragsverlängerung mit Nationaltorhüter Manuel Neuer (34).

"Ich bin vorsichtig optimistisch, dass Manuel zeitnah das Angebot des FC Bayern annimmt", sagte Rummenigge bei "Sky" vor dem Gastspiel bei Union Berlin am Sonntagabend (hier der Liveticker zum Nachlesen) und fügte an: "Manuel Neuer weiß, was er am FC Bayern hat und der FC Bayern weiß, was er an Manuel Neuer hat. Deshalb ist es eine Ehe, die auch in Zukunft Bestand haben wird."

Auch Neuer gibt sich optimistisch

Auch Neuer selbst äußerte sich nach dem 2:0-Sieg gegen den Aufsteiger. "Karl-Heinz Rummenigge wird da im Bilde sein, im Moment gibt es aber nichts zu verkünden", sagte der Bayern-Kapitän bei "Sky", angesprochen zu den Aussagen seines Bosses. Als der Reporter nochmal nachhakte gab Neuer zu: "Ich bin froh beim FC Bayern zu spielen und der Verein ist auch froh mich als Torwart zu haben. Von daher sind wir beide optimistisch - aber es ist überhaupt noch nicht klar."

FC Bayern: Noch keine Einigung im Vertrags-Poker mit Neuer

Neuers Vertrag endet im Juni 2021. Bisher ist es noch nicht zu einer Einigung gekommen. Der Weltmeister von 2014 hatte sich zuletzt darüber echauffiert, dass Details der Vertragsgespräche an die Öffentlichkeit geraten sind.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading