Bester Verteidiger der Löwen TSV 1860: Simon Lorenz nimmt emotional Abschied

, aktualisiert am 13.06.2019 - 14:57 Uhr
War vom VfL Bochum an den TSV 1860 ausgeliehen: Simon Lorenz (re.). Foto: imago/foto2press

In der vergangenen Saison ist Simon Lorenz einer der besten Löwen. Mit etwas Verspätung verabschiedet er sich nun vom TSV 1860 – dafür umso emotionaler.

 

München - Er war einer der, konstant vielleicht sogar der beste Löwe in der vergangenen Saison: Innenverteidiger Simon Lorenz.

Simon Lorenz überzeugte als Stabilisator

Laufstark, zweikampfstark, kopfballstark – der 22-jährige Badener überzeugte als Stabilisator in der Abwehr, spielte 37 von 38 Partien in der Dritten Liga über die volle Distanz. Zwischenzeitlich sogar mit Maske wegen gebrochener Nase und - per Schiene abgesichert - sogar mit einem Außenbandriss.

Er erzielte drei Tore für Sechzig, jetzt kehrt der ausgeliehene Abwehrmann zum VfL Bochum zurück, wo er noch ein Jahr Vertrag hat. Lorenz hatte sich etwas Zeit genommen, verabschiedete sich nun von den Löwen-Fans und dem TSV 1860.

"Mit etwas Abstand möchte ich mich nochmals bei Euch allen für ein überragendes Jahr bedanken! Ich kann mich noch gut erinnern, als wir das erste Heimspiel im Grünwalder Stadion gegen Lotte vor einer Wahnsinn-Atmosphäre gewonnen haben und mein Abenteuer bei den Löwen mit meinem ersten Saisontor so richtig losging", schrieb der Odenwälder auf Instagram.

Emotionale Worte zum Abschied! Von der AZ bekam Lorenz für seine starke Saison im Abwehr-Zeugnis die Note 1.

Simon Lorenz über TSV 1860: "Unfassbare Fans"

Lorenz weiter: "Nun, ein Jahr später, blicke ich auf eine Zeit zurück, in der ich neue Freunde gefunden habe, unfassbare Fans kennenlernen durfte und in einer der schönste Städte Deutschlands leben durfte. Danke, für eine überragende Zeit und die ein oder andere Narbe, die mich für immer an unsere Zeit erinnert."

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading