Beim TSV 1860 ein Fanliebling Timo Gebhart: Spektakuläres Leihgeschäft um Ex-Löwen?

, aktualisiert am 01.02.2019 - 12:28 Uhr
Wurde in der Jugend des TSV 1860 ausgebildet: Timo Gebhart. Foto: imago/MIS

Wie geht es mit Timo Gebhart weiter? Nach AZ-Informationen könnte er von einem deutschen Regionalligisten nach Österreich verliehen werden – genauer gesagt zu Austria Klagenfurt.

 

München - Der 31. Januar ist vorüber. Und damit ist auch die Wechselfrist auf dem deutschen Transfermarkt verstrichen.

Timo Gebhart seit Sommer ohne Vertrag

Bei Timo Gebhart gibt es aktuell offiziell keinen Vollzug zu vermelden. Seit Juli ist der Liebling vieler Löwen-Fans ohne Arbeitgeber, seit der TSV 1860 den Vertrag mit dem damals verletzten Spielmacher nicht verlängert hatte. Mühselig arbeitete sich der 29-jährige Allgäuer zurück, absolvierte wochenlang bei Wacker Burghausen aus der Regionalliga Bayern ein Aufbautraining.

Anschließend arbeitete der einstige Bundesliga-Profi individuell mit einem Mitarbeiter von Star-Fitnesscoach Benjamin Kugel in Lissabon. Kugel war jahrelang Fitnesstrainer der deutschen Nationalmannschaft, sollte mit seinem Team nun den früheren 1860-Leader so hinbekommen, dass dieser wieder für Profifußball belastbar ist. Doch wie geht es weiter mit Gebhart?

Timo Gebhart nach Klagenfurt?

Die AZ weiß: Kurz vor Ende der Transferperiode war Gebharts Plan, bei Viktoria Berlin aus der Regionalliga Nordwest einen Vertrag zu unterschreiben. Doch es bahnt sich ein spektakuläres Leihgeschäft an. AZ-Informationen zufolge könnte Gebhart aus der Hauptstadt direkt weiterverliehen werden, und zwar an den Wörthersee zum österreichischen Zweitligisten SK Austria Klagenfurt. Die Transferperiode in Österreich dauert noch bis zum 6. Februar.

Die Kärtner spielen seit dieser Saison wieder in der Zweiten Liga, nachdem sie im Sommer aus der - in Österreich drittklassigen - Regionalliga aufgestiegen waren. Zwischen Juli 2013 und März 2016 war Ex-Sechzig-Profi Manfred Bender zuerst Sportlicher Leiter und dann Trainer der Klagenfurter. Schlägt nun ein weiterer Ex-Löwe am Wörthersee auf?

 

4 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading