Beide in Behandlung In München: Jerome Boateng trifft Usain Bolt

Profi-Sportler unter sich: Jerome Boateng und sein Bruder Kevin-Prince posieren grinsend mit Usain Bolt. Doch der Grund für das Treffen war nicht ganz so erfreulich.

 

Trotz EM-Aus und Verletzung hat Fußballer Jerome Boateng (27) zumindest einen kleinen Grund zur Freude: Zusammen mit seinem Bruder Kevin-Prince (29) traf er auf den Sprinter und sechsfachen Olympiasieger Usain Bolt (29).

Anscheinend haben sich die Profi-Sportler dabei bestens verstanden. Für ein Instagram-Foto posierten sie jedenfalls in kumpelhafter Haltung.

Der Grund für das spontane Aufeinandertreffen: Sowohl Bolt als auch Boateng benötigen die Dienste vom Münchner Arzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt. Der kümmert sich nicht nur um das Wohlbefinden der deutschen Nationalmannschaft, sondern auch um das des Leichtathleten.

Dessen Teilnahme bei den Olympischen Spielen in Brasilien scheint aber nicht gefährdet zu sein. Jerome Boateng wünscht seinem Sportler-Kollegen jedenfalls "Viel Glück in Rio". Und auch der FC Bayern München gibt Entwarnung: Der Bundesliga-Saisonstart sei für den verletzten Boateng nicht in Gefahr.

 

0 Kommentare