Bayerische Staatsoper Promiauflauf und "Parsifal" bei der "Oper für Alle"

Bei der "Oper für Alle" in der Bayerischen Staatsoper erschienen zum Empfang von BMW zahlreiche prominente Vertreter aus Film, Medien und der Kunstbranche. Foto: BrauerPhotos/AZ

Kostenlose Oper: Die Bayerische Staatsoper lud am Sonntag zum Max-Josephs-Platz. Im Inneren fand ein Empfang für die geladenen Gäste statt - mit einigen Promis.

München - "Oper für Alle" gab es am Sonntag in der Bayerischen Staatsoper. Das von BMW unterstützte Event findet seit 1997 jährlich statt. Das ließen sich auch prominente Vertreter aus verschiedenen Branchen nicht entgehen.

Thomas Gottschalk moderierte draußen, Florian David Fitz und Sunnyi Melles zählten zu den geladenen Gästen des Empfangs im Inneren. Zur Aufführung gelangte in diesem Jahr Richard Wagners "Parsifal".

Fotos von der Veranstaltung finden Sie in unserer Bildergalerie

 

München-Newsletter

Jetzt kostenlos abonnieren
E-Mail:

2 Kommentare

Kommentieren

  1. null