AZ-Kommentar Regatta-Anlage unter Denkmalschutz: Gerade noch...

Thomas Müller kommentiert die Maßnahme, die Regatta-Anlage unter Denkmalschutz zu stellen. Foto: AZ-Archiv

AZ-Vize-Chefredakteur Thomas Müller über den Schutz für die Regatta in Oberschleißheim.

 

Architektonisch wie landschaftsplanerisch ist die Ruderregatta ein Traum, weshalb sie jetzt zu recht auf die Denkmaliste kommt – gerade noch rechtzeitig. Längst gab es ja Pläne der Stadt, einen Großteil der riesigen Zuschauertribüne abzureißen. Ein typischer Reflex halt: Brauch ma nimma, weg damit... Sicherlich, der Erhalt von Unterkunftsgebäuden, Sporthalle, Bootshallen, Jurygebäude, Zielturm oder markanter Riesen-Tribüne ist zwar teuer, aber nicht unbezahlbar. Der Erhalt lohnt sich.

Weil dieses Ensemble in Feldmoching/Oberschleißheim das am orginalsten erhaltene Olympia-Relikt der Stadt ist. Und weil hier, gerade im Zuge einer behutsamen Sanierung, viele weitere Nutzungsmöglichkeiten sportlicher Art denkbar sind.

Ein bisserl Phantasie ist halt gefragt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading