AZ-Grüße aus Portugal von Tag 1 1860-Trainingslager: Farben-Fauxpas der XXL-Beine

Matthias Eicher berichtet vom TSV-1860-Trainingslager aus Portugal. Foto: One Troia

Der AZ-Reporter begleitet den TSV 1860 im Trainingslager in Portugal – und schickt jeden Tag einen persönlichen Gruß von der Atlantikküste.

 

Gut 30 Jahr, pechschwarzes Haar, so stand sie vor mir – und drückte mir einen Stadtplan in die Hand. Dazu präsentierte die aparte „Empfangsdame“ am Terminal-Ausgang des Lissaboner Flughafen ein kurzes Schwarzes und mit Strumpfhosen bekleidete XXL-Beine.

Netter Anblick, und Gardemaße von ziemlich genau 90-SECHZIG-90. Gut möglich, dass auch die Blicke der Löwen-Spieler, die ein paar Stunden später ins Trainingslager nach Troia gereist waren, mit ihren Blicken an der Portugiesin hängengeblieben waren.

Dabei gilt doch für die Sechzger: voller Fokus auf 16 Tage Trainingslager, um an bisher wenig zielführenden Fußballkünsten zu feilen. Apropos Füße, welch böser Schönheitsfehler: Jene der jungen Frau steckten in roten Highheels. Die verhassten Farben des ungeliebten Nachbarn von der Seitenstraße!

Bevor Erinnerungen an die Stutzen-Affäre von Heidenheim zu Beginn der vergangenen Saison wach wurden, drehte ich mich um und fuhr in Richtung des Quartiers der Blauen.

 

10 Kommentare