AZ-Gourmet-Aktion Ess-Klasse im La Bohéme geht in die Verlängerung

Ess-Klasse-Gastgeber: Chef Michael Urban und Chef de Cuisine Lilian Schumann vom La Bohème. Foto: Daniel von Loeper

Die Ess-Klasse hat so viele Gourmetliebhaber ins La Bohème gelockt, dass die Aktion bis zum 17. März verlängert wird. Dort gibt es ein gepfeffertes Fünf-Gänge-Menü mit Wein für 69 Euro.

 

München - An vielen, vielen Februar-Abenden sind AZ-Leser Richtung Schwabinger Tor gepilgert und haben dort seltene Pfeffersorten gekostet. Dort ist nämlich das Restaurant La Bohème beheimatet, und das hat sich auf die Vielfalt der Pfefferaromen spezialisiert. Die ätherischen Öle des Zitronenstrauchpfeffers zum Beispiel, oder der kalt geräucherte Whiskeypfeffer? Sie alle finden Verwendung in dem Ess-Klasse-Menü, dass das Chefköchin Lilian Schumann mit ihrem Team für den Februar kreiert hat.

Fünf Gänge inklusive Weinbegleitung

Bei der Gourmet-Aktion der Abendzeitung gibt es dort für nur 69 Euro pro Person ein besonderes Fünf-Gänge-Menü, inklusive Aperitif und Weinbegleitung von unserem Partner bei der Aktion, Rindchens Weinkontor.

Zur Vorspeise gibt es einen französischen Ziegenfrischkäse mit dreierlei Beete, Pumpernickel und Kräutersalat, hernach einen Thunfisch in Sushi-Qualität auf Algenbett mit Mangopüree. Als dritten Gang ein Wildkräutersüppchen, als Hauptgericht ein Flanksteak mit geräuchertem Tigerpfeffer, kandiertem Gewürzgemüse, Apfel-Birnen-Blaukraut und Zitronenstrauchpfeffer-Glace. Zur Nachspeise eine edle Schokoladenschnitte mit sous-vide-gegarter Portweinbirne.

Weil das Menü so gut ankommt, verlängern wir die Ess-Klasse bis zum 17. März. Wir wünschen einen guten Appetit!

"La Bohème", Leopoldstraße 180, Ess-Klasse verlängert bis 17. März, Reservierungen mit dem Stichwort "Ess-Klasse" telefonisch unter: Tel. 089-23 76 23 23.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading