Aufstiegsheld der Sechzger TSV 1860: Ligakonkurrent Meppen holt Ex-Löwe Nicolas Andermatt

Wechselt zu Ligarivale SV Meppen: Nicolas Andermatt. Foto: Rauchensteiner

Ex-Löwe Nicolas Andermatt wechselt von Regionalligist 1. FC Schweinfurt 05 zum SV Meppen. Somit gibt es in der kommenden Saison ein Wiedersehen mit der Mannschaft von Daniel Bierofka in der dritten Liga.

 

München - Ex-Löwe Nicolas Andermatt hat einen neuen Verein gefunden! Der SV Meppen hat den Mittelfeldspieler von Regionalligist 1. FC Schweinfurt 05 verpflichtet. Dies bestätigte der Drittligist am Freitag. Der gebürtige Schweizer erhält beim 13. der abgelaufenen Drittliga-Saison einen Vertrag bis Sommer 2021. 

"Nico ist ein Spieler, der mit seiner Spielweise perfekt zu uns passt. Er bringt Kreativität und die richtige Mentalität mit, die wir im Mittelfeld benötigen“, sagte Meppens Sportvorstand Heiner Beckmann über die Verpflichtung.

Nicolas Andermatt freut sich auf den nächsten Schritt

Auch der Sohn des ehemaligen Schweizer Nationalspielers Martin Andermatt freut sich auf die bevorstehende Aufgabe: 

"Für mich war sehr schnell klar, dass hier alles passt. Nach sehr guten Gesprächen wusste ich, dass ich mich zu 100 Prozent mit dem Verein und der Struktur identifizieren kann! Ich freue mich riesig, dass ich mit dem SVM den nächsten Schritt machen kann!"

Teil der Aufstiegsmannschaft der Löwen

Somit trifft der 23-Jährige in der kommenden Saison mit dem SV Meppen auf seinen ehemaligen Verein 1860 München, die übrigens in der laufenden Transferperiode noch keine Neuverpflichtungen vermelden konnten.

Für die Sechzger lief Andermatt, mit zwischenzeitlicher Ausleihe nach Burghausen, von 2015 bis zum Sommer 2018 auf. Der defensive Mittelfeldspieler war somit Teil der Aufstiegsmannschaft der Löwen in die Dritte Liga.

Nachdem sein Vertrag danach nicht verlängert wurde, war Andermatt ein halbes Jahr vereinslos, ehe er sich im Januar 2019 Schweinfurt anschloss.

Lesen Sie hier: TSV 1860 - Alle Infos zur Jahreshauptversammlung der Löwen

Lesen Sie hier: Warum die Dritte Liga für 1860 jetzt richtig knifflig wird

 

8 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading