Anke Engelke "Marge Simpson ist eine Supermutti"

Entertainerin Anke Engelke findet Marge Simpson ist eine absolute Supermutti. Seit sie der Figur der Zeichentrickserie ihre Stimme verleiht, ist sie ein richtiger Fan der Serie geworden.

 

Anke Engelke findet Marge Simpson „astrein“. „So eine Fraufrau, so eine Supermutti“, lobt die Entertainerin die Figur der Zeichentrickserie „Simpsons“, der sie seit 2007 die deutsche Synchronstimme leiht. „Sie ist vielleicht spröde, aber sie ist so unberechenbar und verbindlich, dass die Überraschungen in ihrer Entwicklung mich immer wieder flashen!“, sagte Engelke dem „3sat TV- & Kulturmagazin“.

Richtiger Fan der Serie sei sie erst durch die Synchronarbeit geworden, gestand die Schauspielerin. Die Sendung sei ein Beweis dafür, dass schlaues Fernsehen möglich und politische Aufklärung und Sozialkritik sogar in einem Zeichentrickformat möglich seien.

Die Figur der Marge Simpson war bis zu ihrem Tod von Schauspielerin Elisabeth Volkmann synchronisiert worden.

 

0 Kommentare