Abgefahrene Farbe bei Niesmann+Bischoff Luxus-Liner im Lamborghini-Lack

In Lambo-Lackierung und mit Markisen-Beleuchtung: der neue Arto von Niesmann+Bischoff. Foto: ho

Der deutsche Reisemobil-Spezialist Niesmann+Bischoff präsentiert neue Fahrzeuggeneration im außergewöhnlichen Look - weiß ist echt out.

München - Der Himmel ist blau, die Banane gelb, das Feuerwehrauto rot. Und das Reisemobil?

Weiß.

Eine exklusive Ausnahme dieser Regel präsentiert jetzt der deutsche Reisemobil-Spezialist Niesmann+Bischoff. Getreu dem Motto „Neuer Lack, neuer Look“ geht ein Fahrzeug auf Touren, das mit einem ungewöhnlichen wie aufwändigen Außen-Design zum echten Hingucker auf Europas Straßen werden könnte.

Denn der Arto 88 E, mit 8,76 Metern das längste Modell der bekannten Baureihe, verfügt über eine optionale graue Matt- Lackierung, die aus dem aktuellen Programm des populären italienischen Sportwagenherstellers Lamborghini stammt.

Zudem sind folierte Dekor-Akzente erhältlich, und zwar in Orange-Chrome, Chrome, Schwarz und Carbonoptik. Hinzu kommen glänzend schwarze, 18 Zoll große Leichtmetallfelgen. Erhältlich ist der neue Arto zum Grundpreis von 107.640 Euro.

 

0 Kommentare