Abgang vom TSV 1860 U21-Kapitän Lukas Aigner wechselt nach Burghausen

Läuft ab der kommenden Saison für Wacker Burghausen auf: Lukas Aigner. Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Der TSV 1860 treibt seine Kaderplanungen für die kommende Saison voran. U21-Kapitän Lukas Aigner wird die Löwen zur kommenden Saison verlassen, er wechselt zu Wacker Burghausen.

 

München/Burghausen - Lukas Aigner wechselt zur kommenden Saison ablösefrei vom TSV 1860 zu Wacker Burghausen. Dies gaben die Burghausener am Freitagabend bekannt. Der bisherige Kapitän der U21-Vertretung der Löwen unterschrieb beim SV einen Zweijahresvertrag bis 2020. "Lukas ist ein junger, entwicklungsfähiger Spieler, der perfekt zu unserem Konzept und zur Vereinsphilosophie passt. Er bringt mit seiner positiven Ausstrahlung und Energie die nötige Siegermentalität mit, um unsere Mannschaft zu verstärken", freut sich Geschäftsführer Andreas Huber.

Vor allem die Vielseitigkeit des 22-Jährigen hat die Burghausener überzeugt: "Lukas kann auf verschiedenen Positionen in der Defensive eingesetzt werden, dazu strahlt er bei offensiven Standardsituation viel Torgefahr aus. Wir freuen uns sehr, dass wir den Transfer realisieren konnten."

Aigner deutete bereits einen Abschied an

Auch Aigner, der parallel zum Fußball fleißig Psychologie studiert, freut sich auf die neue Herausforderung: "Der Verein hat mich mit seinem Konzept voll überzeugt. Wacker Burghausen ist ein angesehener Verein in der Regionalliga, bietet beste Möglichkeiten, sich als Fußballer weiter zu entwickeln. Und nebenbei kann ich mich weiter voll auf mein Studium konzentrieren."

Zuletzt war bereits über einen Abschied des 22-Jährigen spekuliert worden. Tage nach den Aufstiegsfeierlichkeiten meldete er sich via Facebook mit emotionalen Worten an die Löwen-Fans, nun ist der Abschied also fix. Der Defensiv-Allrounder kam in der vergangenen Saison viermal in der ersten Mannschaft zum Einsatz, für die jungen Löwen absolvierte er als Kapitän und Leistungsträger 21 Partien und erzielte dabei fünf Treffer. Aigner ist nach Felix Bachschmid (21) bereits der zweite Löwe, der ab der kommenden Spielzeit an der Salzach auflaufen wird.

 

6 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading