Ab 2021 München statt Berlin! CSU will DFB-Pokalfinale in die Stadt holen

Bislang findet das DFB-Pokalfinale im Berliner Olympiastadion statt. Foto: dpa

Steigt das Finale des DFB-Pokals bald in München? Das zumindest will die Rathaus-CSU erreichen.

 

München - "Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin": In DFB-Pokalspielen wird das oft auf den Rängen gesungen: Denn das Finale des Wettbewerbs findet seit Jahren in der deutschen Hauptstadt statt.

Doch die Rathaus-CSU will das nun ändern und das Finale nach München holen. Grund: Der Vertrag des DFB läuft in Berlin 2020 aus.

Antrag: DFB-Pokalfinale auch in München

"Da es sich bei den internationalen Turnieren bewährt hat, dass es immer unterschiedliche Austragungsorte gibt und z.B. das Champions League-Endspiel auch jedes Jahr in einer anderen Metropole stattfindet, sollte auch das DFB-Pokalfinale an wechselnden Orten stattfinden. München mit zwei perfekt geeigneten Arenen und seiner großen Erfahrung als Ausrichtungsort bietet sich als Veranstalter bestens an", schreibt Stadträtin Ulrike Grimm in ihrem Antrag.

Man könne auch darüber nachdenken, ob "ein jährlicher Wechsel zwischen Berlin oder München" denkbar sei.

 

12 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading